mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Woher kommen eigentlich diese 50Ohm


Autor: richie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal ne Fräge für Anfänger, woher kommt es dass man in der HF-Technik 
entweder mit 50 oder 75 Ohm arbeitet?
Ist das ein aritmischer Mittelwert bezüglich des Wellenwiderstands?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: 3353 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man will eine gewisse Leistung uebertragen, sollte auf Stromdichten und 
Isolationsabstaende Ruecksicht nehmen. Gleichzeitig das Rauschverhalten. 
Das Widerstandsrauschen is proportional zum Widerstand. 50 Ohm ist ein 
vernuenftiges Radienverhaeltnis bei einem Koaxialleiter mit 
Dielektrikum. Es ist auch das Verhaeltnis von Leiterbahnbreite zu 
Leiterplattendicke. Bei 75 Ohm benoetigt man fuer eine feste Leistung 
minimal Kupfer. Deshalb haben die TV Fritzen 75 Ohm.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.