mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Lattice Soft Core Mico32 in Altium Designer Projekt importieren


Autor: Simon D. (simon86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe einen Soft Core mit dem Mico32 System Builder generiert. Wenn 
ich diesen ins ispLever Projekt importiere, muss ich lediglich die 
SoftCore.v Datei importieren und ispLever importiert automatisch den 
Rest; Dann Symbol vom Soft Core generieren und in den Schaltplan 
einfügen - fertig.

Wie funktioniert das mit dem Altium Designer? Egal wie ich den Soft Core 
importiere (über die IP Import Funktion oder durch eigenhändiges 
Einfügen der Soft Core Dateien in das Projekt) -> ich erhalte beim 
Compilieren immer einen Syntax Error, obwohl die Syntax stimmt (ich kann 
den selben SoftCore ja auch ins ispLever laden und dort funkioniert er).

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst Du in ispLever eine Blackbox/Netzliste/edif-Datei generieren?
Die läßt sich evtl. einfacher importieren.
An welcher Stelle tritt denn der Syntax-Error auf?
Hast Du mal in die log-Files bzw. die Altium-Fehlerconsole geschaut?

Rick

Autor: Simon D. (simon86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube, das Importieren über das *.edif File ist nicht möglich - 
habe es auch Versucht und es hat nicht funktioniert.

Wenn ich im Mico System Builder am Anfang "Create VHDL Wrapper" wähle, 
kann den Soft Core in den Altium Designer importieren - er wird sogar 
ordnungsgemäß compiliert und synthetisiert. Wenn dann "Build -> 
Translate Design" ausgeführt wird kommt folgende Fehlermeldung

ProcessFlowError FPGA_Project1.ngo Build ERROR - ngdbuild: logical block 
'U_softcore_vhd_lm32_inst' with type

und

ProcessFlowError FPGA_Project1.ngo Build ERROR - ngdbuild: DRC failed 
with 1 errors and 0 warnings


ich weiß nicht wo der Fehler sein soll... die Fehlerbeschreibung beim 
Altium Designer sind viel zu kurz und unpräzise...

Hast du mal einen Mico32 in den Altium Designer erfolgreich importiert?

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Simon:

Irgendwie ist Deine Fehlermeldung verstümmelt:
ProcessFlowError FPGA_Project1.ngo Build ERROR - ngdbuild: logical block
'U_softcore_vhd_lm32_inst' with type
Da fehlt was. Schau mal ob Du ein richtiges, ausführliches Logfile auf 
der Platte findest.

Zu deiner zweiten Frage:
Ja, ich habe schon den mico32 synthetisiert (habe aber keinen 
Lattice-FPGA, daher die Xilinx-Variante[soc-lm32]).
Nein, nicht mit Altium Designer. Dort habe ich nur ein paar Beispiele 
ausprobiert. Sehr schönes Werkzeug, aber leider nicht für Liunx und 
leider für den Privatgebrauch zu teuer :(

Rick

Autor: Simon D. (simon86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Habe die Antwort vom Altium Support bekommen - über den normalen Weg ist 
das Einbinden nicht möglich - Sie sind aber dabei es zu programmieren...

Autor: rantanplan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sag ich wie hast du den mico32 für xilinx konfiguriert!
Ich habs probiert und bekomm nur lauter fehlermeldungen!
Wie funktioniert das mit dem onchip memory?

mfg rantanplan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.