mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DS2480B an Comport


Autor: Chris C. (chris-berlin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
habe schon einiges probiert um den DS2480B an meinem Comport am PC zum 
laufen zu bekommen. Leider kein erfolg. Habe das beispiel aus dem 
Datenblatt von Maxim genommen welcher nur mit reinen externen 5 Volt 
läuft.
Habe den DS1820 ---> DS2480B -----> MAX232 ----> PC

Ich habe mir schon Software von Maxim gezofen, dort werden aber nur die 
fertiggeräte unterstützt. Ich würde soetwas aber gerne selber bauen, im 
Netz habe ich leider nicht wirklich eine Lösung gefunden.

Hat jemand einen tip wie ich weitermachen kann?

Chris

Autor: Rene F. (fook)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal doch mal bitte kurz deinen Schaltplan auf - und sag nochmal
wo du denn Probleme hast, mit dem DS2480 zu kommunizieren.

Mein Vorschlag:
Aufbau wie du ihn hast (hoffentlich elektrisch sinnvoll)
und dann mit einem Terminal auf dem PC einfache Kommandos an
ueber den MAX an den DS2480 schicken [wie es das Datenblatt erklaert].

-> 0xC1, dann 0xE1 senden und danach mit dem DS1820 kommunizieren:
-> 0xCC [SkipRom]
-> 0x44 [ConvertT]

-> 0xE3
-> 0xC1 [neuer Reset]
-> 0xBE [Scratchpad des DS1820 lesen]
-> 0xFF (wichtig: damit werden Leseslots generiert!!)
(Antwort: LowByte der Temp)
-> 0xFF
(Antwort: HighByte der Temp)
..
[koennte man nun 9mal machen und dann eine CRC-Summe berechnen, aber das
sollte erstmal fuer dich reichen - der 1820 nimmt es dir nicht uebel, 
wenn
du nicht das ganze Scratchpad ausliest und vorher einen Reset machst]

so muesste es gehen :)

Autor: Chris C. (chris-berlin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rene,

ich habe die Schaltung von hier 
http://datasheets.maxim-ic.com/en/ds/DS2480B.pdf Seite 25 Figure 11a 
Rechts.

So das ich nur mit RXD,TXD und GND an meinem Pegelwandler rangehe. Wobei 
ich den Kondensator weggelassen haben und die Diode(?). Kann ich davon 
ausgehen das das TxD vom DS2480 an den RxD des Pegelwandler muß ? Ich 
habe mir mal eine kleinen Pegelwandler Platine gebaut die ich für sowas 
immer nutze.

MfG

Chris

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.