mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Garmin und Atmega8


Autor: Gerhard V........ (hartl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich habe ein „schwerwiegendes“ Problem.
Ich möchte mit dem Atmega8, aus meinem etrex Summit von Garmin z.B. das 
NMEA Protokoll  „$GPRMC“,  die Zeit und das Datum auf einem Display 
anzeigen lassen (nur für Testzwecke). Wenn ich den Atmega8 vom PC aus 
mit einem GPS Simulator die Daten schicke funktioniert es wunderbar, 
auch in die andere Richtung, nur wenn ich das Garmin wieder anstecke, 
kommt nur Zeichensalat heraus.
Hat vielleicht jemand eine Lösung.
Vielen Dank im voraus.

Gerhard

Autor: Holger S. (strabe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
versuch mal 'ne andere Baudrate, bei mir hörte der Buchstabensalat 
danach auf...

Autor: Gerhard V........ (hartl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Baudrate beim etrex Summit kann ich leider nicht verändern.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...aber am ATMega8 kann man ne Menge einstellen :-)

Autor: Philipp R. (relaxxo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du die Datenleitungen invertiert? (mit max232 od. einfach ne 
inverterschaltung)

Autor: Gerhard V........ (hartl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als RS232 / TTL Wandler verwende ich den Max232 (Bausatz von Pollin).
Es ist nur seltsam, das der PC mit dem GPS Simulator das NMEA Protokoll 
sauber an den Atmega8 bringt und das Garmin nicht, mit dem etrex geht es 
auch zum PC (GPS Simulator).

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sind denn die Baud-Raten bzw. woher kommt der Takt für den Atmel? 
Wenn Du den internen Oszi benutzt könnte es sein, dass die 
Baudrate-Frequenz nicht ganz stimmt. Stimmt die vom Garmin auch nicht 
ganz 100% kann es zu Bit-Fehlern (eben Zeichensalat) kommen. Der PC ist 
da eventuell etwas "unempfindlicher" gegenüber falschem Timing.

Poste doch mal deine Empfangs-Routine und die Initalisierung!

Autor: Gerhard V........ (hartl)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Fuse Bits habe ich auf:
Ext. Crystal/Resonator High Freq.; Start-up time: 16K CK + 0 ms; 
[CKSEL=1111 SUT=01]
eingstellt.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gerhard

Leider spreche ich kein Bascom, kann daher nicht viel zu deinem Text 
sagen. Allerdings sieht es (bis auf die für mich ungewohnte 
GOTO-Nutzung) eigentlich OK aus. Da Du ja anscheinend vom PC  Daten 
empfangen kannst ist der Uart wohl in Ordnung. Keine Ahnung, woran es 
liegt.
Kann es eventuell sein, dass zu viele Daten vom GPS ankommen und einen 
Teil der Sachen im Buffer direkt wieder überschreiben?

Autor: Gerhard V........ (hartl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...das hatte ich mir auch schon gedacht und habe mit dem Puffer etwas 
gespielt, aber auch ohne erfolg.
Das NMEA Protokoll meines etrex sieht soaus:
$GPRMC,152848,V,4933.7460,N,01137.5443,E,10.8,352.0,220508,1.4,E,S*20
$GPRMB,V,,,,,,,,,,,,A,S*0E
$GPGGA,152848,4933.7460,N,01137.5443,E,8,09,2.0,366.1,M,47.2,M,,*48
$GPGSA,A,3,08,10,15,18,19,21,26,27,28,,,,25.2,2.0,3.0*02
$GPGSV,3,1,09,08,40,065,46,10,35,200,45,15,55,299,48,18,11,324,38*76
$GPGSV,3,2,09,19,06,025,35,21,06,302,35,26,71,305,50,27,13,074,39*73
$GPGSV,3,3,09,28,63,111,49*43
$GPGLL,4933.7460,N,01137.5443,E,152848,V,S*49
$GPBOD,,T,,M,,*47
$PGRME,15.0,M,22.5,M,15.0,M*1B
$PGRMZ,1245,f*36
$HCHDG,205.0,,,1.4,E*2B
$GPRTE,1,1,c,*37
Kann es evtl. am abschliessenden CR/LF liegen, das vom Garmin kommt?

Autor: R. W. (quakeman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal ein kurze grunsätzliche Frage, seit wann hat die etrex Serie von 
Garmin denn eine serielle Schnittstelle zum auslesen dran?
Meines wissens nach haben die doch nur eine USB Schnittstelle, welche am 
PC als virtuelle serielle Schnittstelle arbeiten kann.
Erst die größere Serie der GPS60 ode GPSMAP60 Serie hat doch eine 
serielle Schnittstelle im Gerät integriert.
Oder täusche ich mich momentan wirklich was das angeht?

Ciao,
     Rainer

Autor: Gerhard V........ (hartl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rainer,
das Gerät hatte ich 2003 gekauft und meines Wissens gibt es das Ding 
schon seit 2000. Mein grosses Garmin (GPSMAP 276C) hat sogar 2 serielle 
Schnittstellen, und USB.

Gruss
Gerhard

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gerhard!

Ich habe auf der Robonetz-Seite einiges zu Bascom gesehen. Evenutell ist 
das ja für Dich interessant. Schau mal hier:

http://www.roboternetz.de/wissen/index.php/Bascom_UART_Input

Dort wird anstatt "waitkey()" "inkey()" benutzt, aber das ganze läuft 
wohl im Polling. Im Roboternetz gibt es wohl auch sehr viel mehr Leute, 
die sich mit Bascom beschäftigen. Eventuell kann Dir dort jemand besser 
helfen!

Autor: R. W. (quakeman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Gerhard,

also ich hatte vor einigen Jahren ein etrex Vista und das hatte nur 
einen USB Anschluß dran.
Laut Homepage hat die kleinste Etrex Version ohne Kartendarstellung als 
einziges dieser Serie noch eine serielle Schnittstelle drin. Ich dachte, 
die Etrex hätten alle nur noch USB. So kann man sich irren. :)

Ciao,
     Rainer

Autor: Gerhard V........ (hartl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat denn keiner mehr eine Idee, woran es liegen könnte?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.