mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik value truncated..


Autor: Gast_Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
kann mir vielleicht jemand sagen, wie ich diese Warnung weg bekomme.
Ich schreibe einen unsigned long int wert in ein 16 Bit register.
Davor tue ich den 32 Bit Wert noch durch eine Zahl teilen, die die 
obersten 16 Bit "leer macht". Also wird die entstandene Zahl nicht 
größer als 16 Bit, die Variable hat aber 32, deswegen Warnung beim 
reinschreiben ..

Bekommt man das irgendwie in Griff?

Autor: Thomas Bremer (Firma: Druckerei Beste) (virtupic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Öh? Geht's hier um C? Dann solltest du einen Cast auf int davor setzen. 
So was wie

y = (int)x / 42;

virtuPIC
/ggadgets for tools & toys

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiers mal so:
16bit variable=(unsigned int)(berechnung der 32bit variablen)

Jetzt mal ne Frage an die C Profis:
Braucht man die Klammer um die Berechnung, oder funktioniert auch die 
Lösung von Thomas Bremer ? Ich würde jetzt vermuten, dass schon vor der 
Berechnung auf int gecastet wird.

Autor: Gast_Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klar, hätt auch selber drauf kommen können, danke schön

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benedikt K. wrote:
> Probiers mal so:
> 16bit variable=(unsigned int)(berechnung der 32bit variablen)
>
> Jetzt mal ne Frage an die C Profis:
> Braucht man die Klammer um die Berechnung,

kommt drauf an, was du auf unsigned int gecastet haben willst.
Wenn das Ergebnis der Berechnung gecastet werden soll, dann
brauchst du die Klammern.

> oder funktioniert auch die
> Lösung von Thomas Bremer ?

Kommt drauf an, was er gecastet haben will :-)
Wenn er x zunächst auf int gecastet haben möchte und dieses
Zwischenergebnis dann durch 42 dividiert, dann funktioniert
seine Lösung.

Aber wie so oft gilt: Wenn du dir nicht sicher bist bzw. im
Code für Klarheit schaffen willst, dann setze ein Paar Klammern.
Die tun nicht weh und beseitigen alle Unklarheiten.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, das heißt in diesem Fall (mit x als unsigend long und größerem 
Wertebereich als int) braucht man die Klammer.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.