mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Stromverbrauch?


Autor: honglui (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich bin relativ neu in der Welt der Funktechnologien und möchte mir 
gerne einen Überblick verschaffen wie viel Strom eigentlich die 
Wireless-Komponenten von WLAN, Bluetooth, ZigBee, Z-Wave, usw. 
verbrauchen.

Es fällt mir schwer hier irgendwie einen Überblick zu bekommen, da der 
Stromverbrauch ja nicht nur von der Sendeleistung abhängt.

Kann man die einzelnen Wireless-Protokolle bezüglich Stromverbrauch 
irgendwie schön kategorisieren?

Von welchen Aspekten hängt der Stromverbrauch eigentlich ab?

Bei Bluetooth gibt es ja z.B. 3 Leistungsklassen. Sind diese aber auch 
gleich mit dem Stromverbrauch gleichzusetzen?


lg

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei Bluetooth Class 2 sind es im Schnitt bei 20mA bis hoch zu 80mA, 
je nach PowerDOwnMode und Betriebsmodus. Da Klasse 1 eine weitaus höhere 
Sendeleistung hat, schätze ich auch den Verbrauch höher ein, wieviel 
genau kann ich aber auch nur schwer sagen.

Ansonsten schau dir einfach mal ein paar Datenblätter an,
viele Hersteller der ICs geben den Verbrauch, zumindest teilweise, mit 
an.

MfG

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kasse 1 BTM222 verbraucht auch nicht mehr als 80mA.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grundsätzlich kannst du aber zum Stromverbrauch schon sagen:

802.11 > 802.15.1 > 802.15.4

WLAN/WiFi ist 802.11
Bluetooth ist 802.15.1
ZigBee & Co ist 802.15.4
Z-Wave ist kein 802.x, aber größenordnungsmäßig ähnlich zu 802.15.4,
zumindest wenn man von letzterem die Variante für 868/915 MHz nimmt
(Z-Wave gibt es nur in diesem Bereich, 802.15.4 aber außerdem auf
2,4 GHz).

Autor: honglui (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es hierzu aber auch "offizielle" Quellen außer einzelne 
Datenblätter von Chips? Ich müsste das in meinem Referat ein wenig 
untermauern können.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, es korrespondiert letztlich mit der Datenrate und ist in dieser
Hinsicht ein Design-Kriterium der IEEE gewesen.  Das kannst du sicher
dort irgendwo nachlesen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.