mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Senden und Empfangen gleichzeitig?


Autor: Sam Son (thesamson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe eine grundlegende Frage über Antennen.
Man weiß ja, dass die Eigenschaften einer Antenne hinsichtlich der 
Sende- und Empfangscharakteristik (theoretisch) gleich sind.

Nehmen wir an, ich habe ein Gerät mit welchem ich senden und empfangen 
möchte. Wie läuft der Empfang- bzw. der Sendebetrieb ab?
Wie wird gesteuert, wann meine Antenne empfängt und wann sendet?
Kann eine Antenne gleichzeitig empfangen und senden?


Danke!

Autor: 3355 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt Anwendungen, bei denen man das Nahfeld vermisst, dh man sendet 
und empfaengt gleichzeitig. Der dynamische Bereich einer solchen 
Anwendung ist auf ca 70dB limitiert. Das reflektierte Signal aendert die 
Phase und/oder enthaelt Seitenbaender. Und diese muss ein Richtkoppler 
von sendenden Signal abtrennen koennen. Und dieser Richtkoppler muss die 
Sendeleistung von der Empfangsschaltung fernhalten. Mit Fernfeld 
Signalen geht das ihn der Regel kaum, da der Leistungsunterschied 
zwischen Senden und Empfangen zu gross ist. Nahfeld vermessende 
Anwendungen sind zB RFID, Spektrometer.

Autor: Funkamateur3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sam Son,
die Charakteristik hängt von viele Faktoren ab, Topographie, Band, 
Frequenz,... Aber was genau ist dein Ziel. Bei den Funkamateuren gibt es 
z.B. Relaisfunkstellen auf unterschiedlichen Bändern. Diese Empfangen 
und senden gleichzeitig. Dafür wird zwischen dem Gerät und der Antenne 
ein Duplexer(Cavity),Zirkulator oder ein Filter oder ein Notch oder eine 
räumliche Entkopplung vorgenommen. (Praktisch) Gesteuert wird über eine 
Relaissteuerung.
Erst empfängt der Empfänger des Relais das Signal auf einem hohen Berg 
z.B. und danach sendet er es wieder aus. Im Rothammel  ISBN 
3-88692-033-4 steht da eine Menge zu drin. Aber was hast du vor. Ist die 
Antenne frei abstrahlend. Möchtest du eine Richtwirkung oder eine 
Rundstrahlwirkung. Auf welcher Frequenz.

Autor: Martin Laabs (mla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir doch mal UMTS an. Da wird gleichzeitig gesendet und empfangen. 
Man kann sowas entweder auf zwei verschiedenen Frequenzbändern machen 
und mit Filtern das empfangene von dem gesendeten Signal trennen. 
(Diplexer)
Man kann aber auch mit einem Richtkoppler oder Zirkulator die zur 
Antenne hinlaufende Welle von der zurücklaufenden trennen. Das setzt 
aber u.a. vorraus, dass die Antenne sehr gut angepasst ist.

Viele Grüße,
 Martin L.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.