mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IR-Laser basteln?


Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Freunde

ich wollte mal Fragen ob es möglich ist einen IR-Laser zu basteln der 
eine Reichweite von etwa 10 Metern hat?Wenn ja wie ? IR-LED???

Das licht sollte gebündelt sein, habe mir jetzt eine IRLinse beim Conrad 
bestellt. Ich habe mir überlegt vlt mit 4 oder mehr IR LED mit einer 
Linse zu Bündeln! Würde ich da etwas an Reichweite Gewinnen? Hab zureit 
eine LED dessen Reichweite so um die 10cm ist.

Ich möchte aber die 5 Meter Marke erreichen und einen Punkt auf der 
Fläche Projezieren das mittels Kamera sichbar sein sollte.

Ist da was möglich mit einem 10 Euro Budget? Es gibt IR Strahler für 
nachtsichtgeräte die haben ne Gute Reichweite aber Kosten 70 Euro

Gruß
Marc

Autor: Guido Körber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, oh, geh mal zur Wikipedia und les mal nach was ein Laser ist...

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ich deine zeilen so lese, habe ich das gefühl, dass dein wissen 
nicht gross genug ist, um zu verhindern, dass dein augenlicht schaden 
nimmt... und ja, es gibt solche fertig für 10 EUR zu kaufen; sehr 
wahrscheinlich findest du auch welche gratis ;)

Autor: paytv (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wie willst du mit einigen LEDs die eine Reichweite von 10 cm haben 
die 5m
überschreiten? Das geht doch nicht, kauf die einen billgen laser um ein 
paar euro, die gehen dann auch 100m weit

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohman erstmal sollten alle die Überschrift lesen es geht um "Infrarot"
Ich möchte eine Art IR"Laser" der natürlich kein Laser ist basteln. Es 
soll ne reichweite von einigen Metern haben und Per Kamera sollte dann 
die infrarot Kam an der Wand sichtbar sein!
Also bitte last die Sprüche von wegen "dein wissen ist nicht genug 
...bla bla bla "
Das Bauprinzip paar INFRAROT LED zusammen in einer Linse Bündeln! Die 
Frage bekomm ich eine genügende Reichweite?????

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es
soll ne reichweite von einigen Metern haben und Per Kamera sollte dann
die infrarot "Punkt"(meinte ich sorry) an der Wand sichtbar sein!

Autor: Sven Johannes (svenj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

nein.

Alles weitere ist ja "bla bla", also spare ich es mir.

--
 SJ

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe schon richtig gelesen, ebensorichtig geantwortet - sorry, dass 
es an meiner antwort also nichts zu ändern gibt.

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aha ok und wo gibts es deine 10 Euro IR Pointer????

Autor: Einhart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du 4 LEDs mit einer Linse fokussierst hast du 4 Punkte und immer 
noch keine bessere Reichweite. Je LED eine Linse geht schon besser.

Am besten nimmst du eine 1 oder 3 W IR LED und eine nicht zu kleine 
Linse. Das sollte für solche Entfernung gut reichen.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich sag's dir, wenn
- du einen netteren ton eischlägst
- beweist, dass du dich über laser schlau gemacht hast
- beweist, dass du die gefahren kennst, die du heraufbeschwörst

..ja dann sage ich dir, wo du bereits 5(?) solcher in deinem haushalt 
hast; na, klingelts schon?!

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
passend zur Überschrift:
www.laserfreak.net


VG,
/r. (<- der LSB ist)

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haha netterer Ton? Das ist doch voll der Witzt erst mit Beleidigungen 
anfangen und dann so reden!Auf Kindergarten hat ich schon vor 20 Jahren 
keine Lust!

Aber gut sei es drum!

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
würdest du auf bitte einer friseurin ihr erklären, wie sie mit ihren 
mittelchen in ihrem laden sprengstoff machen kann, und das wohlwissend, 
dass sie absolut keine ahnung hat, wie damit dann umzugehen ist. ...ich 
glaube nicht.
analog, verhält es sich zwischen uns: versteh mich nicht falsch, aber 
das augenlicht knipst du dir (oder anderen?) nur 1x im leben aus...

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist mir schon klar! Aber es ging um Infrarot LED mit dennen ich eine 
Starke Strahlung erzielen will! Der Laser war nur ein Gedanke, da man 
mit Nur LED so eine Reichweite nicht erzielen kann oder doch und das ist 
die Frage des Tages?

Autor: adm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du unbedingt einen IR Laser willst, baue ihn aus einem alten 
CD-Laufwerk (nicht Brenner) aus. Die aus den Laufwerken sind völlig 
ungefährlich, die aus CD-Brennern schmelzen sogar schwarzes Plastik und 
würden den Fototransistor wohl zerstören. Du brauchst aber noch eine 
Optik, z.B. aus einem defekten Laserpointer. 10m Reichweite sollten 
damit wohl machbar sein. Ansonsten: Bei Pollin gibt es 5mW Lasermodule 
für 6,95€. Die sind allerdings rot, und 5mW sind schon recht viel 
(Laserpointer hat ca. 1mW)

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[LSB Mode on]
Noch mal zum Thema:
Mit Lasern ist nciht zu spassen.
Ich selbst besitze einige, u.a. eine Anlage mit ~ 0.5W RG(Y).

Mit Lasern lassen sich auch wunderbar Lichtschranken aufbauen, für 
solche Spielereien empfehle ich einfache rote Pointer mit 2mW (Kl.2), da 
diese sichtbar sind und nicht so gefährlich. Für Lichtschranken reichen 
sie allemal.
Für Showzwecke müssen ganz andere Sachen beachtet werden, da braucht man 
auch mehr Leistung.

IR-Laser sieht man ev. ganz schwach rot leuchten. Guckt man dann aber 
rein, weil man denkt, iss ja eh dunkel, kanns schon vorbei sein und man 
hat nen weiteren blinden Fleck. So was ist nicht reparabel, von daher 
beobachten wir auch mit Sorge die DPSS Laser"pointer" auf ebay.
[LSB Mode off]


VG,
/r.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> ist mir schon klar!
gut, dann haben wir das geklärt, warum ich's dir nicht sagen darf :)

>> da man mit Nur LED so eine Reichweite
das hat aber mit laser nichts zu tun ;)

ich glaube, du willst gar keinen laser und das ist gut so ;) sondern du 
wilst nur einen einfachen IR-pointer. da kann ich dir aber nicht gut 
weiterhelfen, was die bündelung von handelsüblichen (IR-)LEDs betrifft. 
such doch mal nach diesen begriffen. viel glück.

so, ich muss jetzt nach hause...


edit: @adm, danke dass jetzt du die verantwortung übernimmst!

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
adm wrote:
> Wenn du unbedingt einen IR Laser willst, baue ihn aus einem alten
> CD-Laufwerk (nicht Brenner) aus. Die aus den Laufwerken sind völlig
> ungefährlich, die aus CD-Brennern schmelzen sogar schwarzes Plastik und
> würden den Fototransistor wohl zerstören. Du brauchst aber noch eine
> Optik, z.B. aus einem defekten Laserpointer. 10m Reichweite sollten
> damit wohl machbar sein. Ansonsten: Bei Pollin gibt es 5mW Lasermodule
> für 6,95€. Die sind allerdings rot, und 5mW sind schon recht viel
> (Laserpointer hat ca. 1mW)

Wenn ich so was schon lese wird mir schlecht!


1. IR-Dioden aus CDROM-Laufwerken laufen bei ~780nm, das ist fast nciht 
mehr sichtbar. Durch die ~2...4mW Leistung sind sie ohne Optische 
Instrumente noch nciht so gefährlich, trotzdem können sie bei direkter 
Betrachtung Schäden verursachen!

2. !!!!!
DVD-Brennerdioden laufen bei ca. 650nm, also schön sichtbares rot.
Allerdings brauchen die zum Brennen eine Leistung von rund 120mW, und 
die ist SEHR WOHL SEHR gefährlich !!!


3. CD-Brennerdioden dürften mit ähnlicher Leistung arbeiten (~100mW), 
aber sind um ein vielfacher schlechter sichtbar, da diese auf 780nm 
arbeiten.


Der Grund, warum DVD-Brenner auf 650nm arbeiten ist, dass man wegen der 
geringeren Wellenlänge die Pits auf der CD enger setzen kann und somit 
die Datendichte erhöht.

Bitte bitte seid vorsichtig mit solchen Sachen!


Greetz,
/r.

Autor: Alex W. (a20q90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marc wrote:
> ist mir schon klar! Aber es ging um Infrarot LED mit dennen ich eine
> Starke Strahlung erzielen will! Der Laser war nur ein Gedanke, da man
> mit Nur LED so eine Reichweite nicht erzielen kann oder doch und das ist
> die Frage des Tages?

Nimm :

SFH 4550 OSRAM Infrarot LED 5 mm, 850 nm, 3°

GZ
THX
AW

Autor: adm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ja gesagt man soll keine Laserdiode aus einem Brenner nehmen! 
Das ist echt zu gefährlich! Außerdem können die aus den einfachen 
Lese-Laufwerken keine 2-4mW haben weil sie nur Klasse 1 Laser sind. Und 
die haben soweit ich weiß max. 25µW. Das ist 40mal schwächer als ein 
Laserpointer, also wirklich ziemlich harmlos.

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Außerdem können die aus den einfachen
Lese-Laufwerken keine 2-4mW haben weil sie nur Klasse 1 Laser sind.

Absoluter Trugschluss! Nach außen hin ist es ein Klasse 1 Laser gerät, 
da das ganze Gerät an sich diesen Anforderungen genügt, aber die 
Laserdioden an sich haben eine deutlich höhere Leistung!

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
adm wrote:
> Ich habe ja gesagt man soll keine Laserdiode aus einem Brenner nehmen!
Ok, überlesen.

> Das ist echt zu gefährlich! Außerdem können die aus den einfachen
> Lese-Laufwerken keine 2-4mW haben weil sie nur Klasse 1 Laser sind.
Ist so nicht ganz richtig.
Klasse 1 heisst, dass der Laser mit jeglichen Optischen Instrumenten 
völlig ungefährlich ist.
Auch ein 1kW Laser kann Klasse1 sein, wenn aus dem Gehäuse / Raum keine 
Laserstrahlung nach aussen dringt.

Beim Öffnen dieses Raumes hat man dann Klasse4 vor sich. Übertragen auf 
dein CDROM o.ä. hast du nach dem Öffnen einen Klasse2 Laser vor dir.


VG,
/r.

PS: Da war einer schneller :-)

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"die aus CD-Brennern schmelzen schwarzes Plastik" aber nur weil hier 
richtig fokusiert wird.

Suche dir eine helle LED mit sichbaren Licht und dem gleichenm 
Abstrahlwinkel mit deiner IR-LED und versuche eine Optik mit 2 Linsen zu 
bauen womit du das Licht auf eine geringe Divergenz bringen kannst, in 
einem dunklem Zimmer solltest du das dann sehen, wenn der Punkt auf 
einem nahem Objekt die gleiche Große als auf einem fernerem Objekt hat 
hast du es geschafft eine niedrige Divergenz hinzubekommen. Das gleiche 
solltest du dann auf eine IR LED anwenden können nur mit dem Unterschied 
das du da keinen Dauerstrom im 2 stelligen mA Bereich durchjagst sondern 
die LED mit mehreren Ampere pulst.

Schau dir dazu mal die LD274-3 an

Autor: Holger S. (strabe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wär's denn mit 'ner alten Fernbedienung .....

Autor: Alex W. (a20q90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex W. wrote:
> Marc wrote:
>> ist mir schon klar! Aber es ging um Infrarot LED mit dennen ich eine
>> Starke Strahlung erzielen will! Der Laser war nur ein Gedanke, da man
>> mit Nur LED so eine Reichweite nicht erzielen kann oder doch und das ist
>> die Frage des Tages?
>
> Nimm :
>
> SFH 4550 OSRAM Infrarot LED 5 mm, 850 nm, 3°
>
> GZ
> THX
> AW

Marc wrote:
> ist mir schon klar! Aber es ging um Infrarot LED mit dennen ich eine
> Starke Strahlung erzielen will! Der Laser war nur ein Gedanke, da man
> mit Nur LED so eine Reichweite nicht erzielen kann oder doch und das ist
> die Frage des Tages?

Nimm :

SFH 4550 OSRAM Infrarot LED 5 mm, 850 nm, 3°

GZ
THX
NP
AW

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael Waiblinger (wiebel42)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens noch als Tipp am Rande: IR Quatsch lässt sich prima mit den 
schnöden Handykameras "debuggen". Falls du wissen willst ob dein Punkt 
auch klein genug ist o.ä.

- wiebel

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte auch IR-LEDs nicht unterschätzen, auch da kann genug Leistung 
rauskommen um das Auge zu schädigen!

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
an alle die gedenken, mal den laser aus einem DVD-brenner auszubauen um 
mal so schnell damit zu spielen, sollte sich dieses video angucken:
http://www.metacafe.com/watch/756433/laser_flashlight_hack

ich möchte nicht wissen wie so eine verkohlte augennetzhaut aussieht - 
aber blind ist man auf alle fälle!!!

Autor: V. Baumann (dr-robotnik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Master Snowman wrote:
> an alle die gedenken, mal den laser aus einem DVD-brenner auszubauen um
> mal so schnell damit zu spielen, sollte sich dieses video angucken:
> http://www.metacafe.com/watch/756433/laser_flashlight_hack
>
> ich möchte nicht wissen wie so eine verkohlte augennetzhaut aussieht -
> aber blind ist man auf alle fälle!!!

Absolut unverantwortlich eine solche "Bauanleitung" unkontrolliert zur 
Verfügung zu stellen. Kaum auszumalen was passieren kann, wenn 
irgendwelche Kids das nachbauen. Ich finde Laserdioden ab einer 
bestimmten Leistung sollten so in die Laufwerke eingebaut werden, dass 
sie nicht ausgebaut werden können ohne sie dabei zu zerstören.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau, und darum wollte ich Marc nicht sagen, wie er für 10 EUR zu einer 
solchen IR-Laserdiode kommt... das wäre mehr als nur verantwortungslos 
bei seinen aussagen! nagut, da hat wenigstens jemand mir die 
verantwortung abgenommen. können wir nur hoffen, dass Marc seine 
netzhaut jetzt nicht grillt...

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keine angst wird er nicht da er es nicht benutzten wird ;-) kuck ich 
kann sogar zwinkern hehe...!!! Ihr habt recht habe mich jetzt mal tief 
mit der materie beschäftigt und werde die Finger davon lassen!!!

Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was hast du eigentlich vor, mit deinem IR Fleck?

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Raketen ins Ziel bringen ;-)

Autor: 3355 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichweite von ein paar Metern... da fehlt noch einiges... zB dass die 
Reichweite von Licht nicht wirklich begrenzt ist. Heisst, man kommt mit 
einer LED auf den Mond. Gut, um ihn im herkoemlichen Sinn auszuleuchten 
reicht die nicht so ganz.Als stellt sich die Frage nach einem 
Empfaenger. Wie empfindlich ist der Empfaenger, dasnn kann man  bei 
einer gewissen Divergenz auch von einer Reichweite reden. Wenn dein 
empfaenger das Auge ist, resp das Auge IR nicht sieht, dann ist die 
Reichweite auch Null. Nein ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.