mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Wer kennt Marquardt?


Autor: Latissimo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt jemand die Firma Marquardt?

Habt ihr Erfahrungen mit der Firma?

Danke im Voraus

Autor: NochEinGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Marquardt Taster und Schalter, hochwertig und nicht ganz billg.

Autor: Erik S. (erik_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein ehemaliger Mitschüler hat bei Marquardt einen BA-Studiengang 
gemacht. Wenn du mir konkrete Fragen gibst, klingel ich mal bei ihm an.

Autor: WeitererGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich weiß machen Taster und Schalter heutzutage den geringsten 
Teil bei Marquardt aus.
Der größte Teil liegt im Automotiv Bereich wie Schlüssel usw. ein 
weiterer großer Teil liegt in Sensorik(zB für Waschmaschinen).

Aber das wirst auch im Internet nachlesen können.
Was möchtest denn genau wissen?

Autor: Chriz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe sehr lange dort gearbeitet!

Der meiste Umsatz wird wohl im ASutomobilsektor gemacht 
(Fahrberechtigungssysteme und Bedienfelder)

In den Abteilungen selbst ist das Arbeitsklima meist ganz gut - Nur 
leider ist das "globale Arbeitsklima" in der Firma meiner Meinung nach 
nicht besonders. Ich persönlich hatte oft das Gefühl dass ich "über den 
Tisch gezogen werde", auf den Betriebsrat konnte ich/meine Abteilung 
mich/uns damals auch nicht verlassen.

Standardmäßig bekommt man glaub ich einen 35h Vertrag wobei Du aber 
42Min täglich unentgeldlich arbeitest - das gehört zur 
Arbeitsplatzsicherung. die 42Min kommen zu den 7,5h täglich dazu, 
Arbeitszeit ist also knapp 8h.
Pass auf wenn Du einen 40h Vertrag bekommen solltest - dann wären das 
jeden Tag 8:42h Arbeitszeit!

Überstunden werden i.d.R. nicht ausbezahlt sondern müssen abgebaut 
werden, was aber in meiner Abt. nicht immer möglich war.

Einer der Hauptgründe warum ich gegangen bin war das allgemeine 
Arbeitsklima in der Firma, dieses ist meiner Meinung nach nicht 
besonders. Unter anderen aber auch wegen Weihnachtsgratifikationen, 
sonstigen Bonuszahlungen die dann unter den Tisch fielen.

Die unentgeldliche Mehrarbeit wurde ursprünglich als 20min eingeführt 
und sollte nach einem Jahr wieder abgeschaft werden, das war galub ich 
1998, seitdem wurde die Zeit kontinuirlich erhöht.

Übrigens wurden viele angelernte Arbeitet "ausgelagert" in die 
Zeitarbetisfirma "PIP" in Donaueschingen, diese Firma gehört dem 
Geschäftsführer der Fa. Marquardt und viele Arbeitnehmer hatten Angst 
dass sie aufgrund der "Umschichtung" von Marquardt nach PIP weniger 
verdienen, ob das nun so ist weiß ich nicht!?

Autor: ein weiterer Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PIP gehört nicht dem Geschäftsführer von Marquardt sondern dem 
ehemaligen Personalchef.

Autor: Belfro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Hauptgeschäftszweig ist mit Sicherheit der Automotive-Sektor.

Vor allem die Fahrberechtigungssysteme (Daimler, VWAudi) oder der 
Shift-By-Wire-Gangwahlschalter (BMW) sind sehr bekannte Produkte.
Und in Sachen Fahrberechtigungssysteme marschiert die relativ kleine 
Firma am großen Konkurrenten Conti/Siemens/VDO (oder wie die jetzt 
heißen mögen) locker vorbei.

Autor: Chriz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>PIP gehört nicht dem Geschäftsführer von Marquardt sondern dem
>ehemaligen Personalchef.

Hmm,
hab gerade mal nachgeschaut, da ist wirklich nichts vom Herrn Marquardt 
erwähnt, da hab ich mich offensichtlich geirrt!

Autor: Pierrè (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sind das 42 Industrieminuten oder "echte" 42 Minuten!?

Autor: Chriz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sind 42 Normalminuten, also ~70 Industrieminuten.

Fairer Weise muss ich dazu sagen dass Marquardt dafür auch recht gut 
zahlt, zumindest war ich mit meinem Verdienst zufrieden.

Ich meiner jetzigen Stelle hab ich in etwa das gleich bei einer 40h 
Arbeitswoche, damals hatte ich 35h!

Autor: Veraergerter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mich mal bei denen beworben. Hoher Vera...-Faktor. Niiiieee 
wieder.

Autor: blA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso hoher Verarschungsfaktor?

Autor: guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Gegend da unten ist doch kotz-langweilig... und die Leute da auf der 
schwäbischen Alb sind echt komisch.

Autor: Chriz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das ist eine kotzlangweilige Firma. Zum Einschlafen.
>Nee, so ein Job ist was für Rentner.


Das sind natürlich sehr sachhaltige und belegbare Argumente ;)
Bin allerdings auch froh dass ich weg bin!

@ Latissimo
bist Du denn hier aus der Gegend?
(also Tuttlingen, Spaichingen, Trossingen, Heuberg?)

In diesem Fall wundert es mich dass Du nichts von den Tarifverhandlungen 
letztes Jahr (oder war das schon vor zwei Jahren!?) mitbekommen hast! 
Das ging ja per Leserbrief durch die lokale Zeitung, ich meine sogar 
dass auch Betriebsräte von anderen Firmen Leserbriefe zur damaligen 
Situation geschrieben haben!

Autor: Küchenchef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann Marquardt nur empfehlen,machen gute Küchen...

Nicht ganz günstig, aber ist halt was für eine längere Zeit...


Wer dumm fragt, der bekommt auch eine dumme Antwort...


Der Küchenchef

Autor: Armin Nagel (avrja)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ein Kollege hat dort gearbeitet, war nicht zufrieden. Seit zwei Jahren 
arbeitet er jetzt bei uns.

Gruss aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis...

Autor: hallo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Armin Nagel, ich glaub ich kenne dich

Autor: Latissimo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erfahrungsberichte wie von "Chriz" sind genau das was ich hören wollte.

Nur weiter damit!

Danke schon mal für das Geschriebene und Danke im Voraus für weitere 
Antworten...

Besten Gruß aus dem Norden..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.