mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung rgb led fade funktion in c


Autor: lucifer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi.
also ich habe mir jex funktionen geschrieben um meine 3 pwm leds 
leichter anzusprechen.
aber nun möchte ich eine funktion:

r_fadeTo(Helligkeitswert,DauerDesFades)

das ganze soll im helligkeitsraum 0-255 stattfinden.
also hab ich mir das so gedacht:

wenn der fade zB 100ms dauern soll,
soll er jede ms einmal etwas an helligkeit dazupacken.

ich versuchs einfach mal an nem beispiel zu erklären:

ich möchte die helligkeit von 55 auf 255 in einer zeit von 100ms 
erhöhen.

also wiederhole ich 100x ( die zeit ):
LED-Helligkeit = LED-Helligkeit + (200/100)
1ms warten

200, da der unterschied ja 200 beträgt und durch 100, da ich das ganze 
ja in 100 schritte aufteile.

aber da scheint es probleme zu geben, da ja mit sicherheit oft werte mit 
nachkommastellen herauskommen.

kennt jemand evtl eine elegante lösung dafür?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.