mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 6x6 LED Matrix


Autor: kerberos (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich plane gerade mein erstes kleines Bastelprojekt mit einem uC.

Ich möchte mir eine visuelle Anzeige bauen die den Ausschlag der Höhen, 
Mitten und Tiefen eines Musiktitels anzeigt. Dazu möchte ich 36 LED 
jeweils 12 rot, 12 gelb, 12 grün ringförmig auf eine CD setzen. Das 
Signal möchte ich über einen Klinkeneingang abgreifen und dann über 
einen Ausgang weitergeben an meine PC Boxen.

Die LEDs sollen in einer Matrix angesteuert werden. Hardwaretechnisch 
wollte ich einen ATMega8 (den hab ich halt gerade da) und den MAX7219 
benutzen.

Ich hab jetzt mal eine Schaltung gezeichnet. (Da sind bestimmt noch eine 
Menge Fehler drin. Bin auch noch nicht fertig.) Mir ist aber noch nicht 
klar wie ich das eigentliche Musiksignal abgreifen kann und es dann dem 
uC mitteilen könnte. Gibt es da einen Chip der das erledigen kann?
Könntet ihr mir da mal ein paar Vorschläge machen? Zudem weiß ich gar 
nicht ob ich den MAX7219 einfach so wie ich das gemacht hab anschließen 
kann. :)
Die Stromversorgung ist mir auch noch ein Rätsel. Schön wäre es wenn ich 
das Ding mit einer Batterie betreiben könnte. Aber geht das denn mit den 
ganzen LEDs dran überhaupt? Die LEDs sind ganz einfache, dieses 60er 
Sortiment von pollin.

mfG

Autor: diktator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: kerberos (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke mein Diktator... :)

Ok, hab mich jetzt an dem Link orientiert und ein wenig weiter gemacht.
Ist das soweit richtig?

Gibt es diese NF-Verstärker nicht auch in Stereo? Ich denke mal in 
doppelter Ausführung nimmt das so ziemlich viel Platz auf dem Bord weg.

Und der MAX ist echt richtig angeschlossen?

(Ich werd mich natürlich auch selbst noch in die Details einarbeiten, 
ich dachte aber wenn das mal wer anschaut der sich auch auskennt, der 
findet die möglichen Fehler schneller.)

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du den ADC benutzen willst, solltest du AVCC über 10µH einspeisen 
(Datenblatt).

Autor: Harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
im Prinzip nicht schlecht dein Schaltbild, aber was willst Du mit den 
LM386??
Eine Soundausgabe wird wohl nix werden an den Digitalen Ports des Mega8.
Der hat kein DAC eingebaut!
Oder willst Du per PWM die Musik wiedergeben`?

Gruß Harry

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.