mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Bundesnetzagentur warnt vor Nutzung alter Schnurlos-Telefone nach 2008


Autor: UBoot-Stocki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll das denn ?

Ältere schnurlose Telefone der Standards CT1+ und CT2 dürfen ab Ende des 
Jahres nicht mehr genutzt werden. Darauf wies die Bundesnetzagentur in 
Bonn am heutigen Dienstag hin. Die von den Standards genutzten 
Frequenzen seien zeitlich begrenzt erteilt worden und würden im Rahmen 
der europäischen Frequenzharmonisierung umgewidmet. Der Frequenzbereich 
für das System CT1+ (885 bis 887 sowie 930 bis 932 MHz) sei inzwischen 
für die Nutzung durch öffentlichen Mobilfunk vorgesehen, während der 
CT2-Bereich (864,1 bis 868,1 MHz) künftig Funkanwendungen kleiner 
Reichweite zur Verfügung stehen soll.

Quelle: 
http://www.heise.de/newsticker/Bundesnetzagentur-w...

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Verbraucherschützer haben es nicht verstanden und somit verpennt.

Autor: UBoot-Stocki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha,

nun ist mein Telefon aber auf dieser Liste. Selbstverständlich hat mir, 
als ich das Teil gekauft habe, niemand was davon gesagt, dass ich es nur 
10 Jahre benutzen darf ?!

Im Ernst: Geht das so einfach ?

Gruß

Andreas

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich suche schon nach einer Möglichkeit,
des gleichberechtigten Telefonumtausches,
oder das Tel. kostenfrei den Entscheidungsträgern zukommenzulassen.

wenn das klappt gibt's ein großen Haufen!

MfG

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solchen Schwachsinn ignoriere ich. Ist mir schlicht und einfach wurscht, 
was diese Hansdeppen da wieder beschlossen haben.

Autor: Vorschriftenverwirrter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Solchen Schwachsinn ignoriere ich. Ist mir schlicht und einfach wurscht,
> was diese Hansdeppen da wieder beschlossen haben.

bis zu 1000 Euro Bußgeld!

wenn se dich erwischen mit dem Funkpeilwagen (so der Originalkommentar 
im Morgenmazazin)

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jupp (Gast)
>Solchen Schwachsinn ignoriere ich. Ist mir schlicht und einfach wurscht,
>was diese Hansdeppen da wieder beschlossen haben.

Die Deppen sind gewählte Entscheidungsträger.

Deine Einstellung stehste nicht durch.
Was hast du in deinen leben durch Ignoranz erreicht?


MfG

Autor: ct1-user (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bis zu heißt auf deutsch: nicht mehr als.

Autor: Vorschriftenverwirrter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was lernen wir daraus?

Demnächst gibt es nur noch Kommunikations-Elektronik mit Beipackzettel 
in dem die "Nebenwirkungen" deklariert sind

"der Benutzer dieses neuen Gerätes sollte damit rechnen, dass noch vor 
Ablauf der Lebensdauer dieses Produkts die Verwendung des selben illegal 
sein kann und schwere Strafen nach sich ziehen könnte. Wir wünschen 
Ihnen viel Freude bei der Verwendung Ihres neues Gerätes"

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unsinn. So können die das nicht handhaben. Woher sollen die Leute das 
denn wissen, wenn sie nicht zufällig das Morgenmagazin gesehen haben.

Da müssten die schon jeden Bürger informieren.

Autor: Vorschriftenverwirrter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Unsinn. So können die das nicht handhaben. Woher sollen die Leute das
> denn wissen, wenn sie nicht zufällig das Morgenmagazin gesehen haben.

> Da müssten die schon jeden Bürger informieren.

das dachten schon viele Leute, als ihnen der "nette" Beamte vom Zoll die 
Reisetasche durchwühlte und plötzlich mit einem sarkastischen lächeln 
folgendes Satz ausstieß

"Was haben wir denn da .."

:))

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ juppi:

>Was hast du in deinen leben durch Ignoranz erreicht?

Ich bin kein ignoranter Typ. Aber jeden Schwachsinn akzeptiere ich eben 
nicht.

Bist Du ein angepasster Typ? Hättest Du die Entscheidungen der Regierung 
vor 70 Jahren auch akzeptiert?

>Die Deppen sind gewählte Entscheidungsträger.

Genau. Dann sollen sie mal Entscheidungen treffen, die im Interesse 
derer ligen, die sie gewählt haben.

Sie haben die Interessen des Volkes zu vertreten. Aber das weiss ja 
keiner mehr.

Autor: Erik S. (erik_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp wrote:
> Unsinn. So können die das nicht handhaben. Woher sollen die Leute das
> denn wissen, wenn sie nicht zufällig das Morgenmagazin gesehen haben.
>
> Da müssten die schon jeden Bürger informieren.

Unwissenheit schützt nicht vor Strafe. Es ist meines Wissens die Pflicht 
des Einzelnen, sich über die ihn betreffenden Regelungen und Gesetze zu 
informieren. Tut man das nicht, tja, dann hat man Pech. Selbiges hat man 
auch, wenn man die künstlich verschleiert geschriebenen Gesetze nicht 
versteht oder auf einmal eine Behörde daherkommt und sagt "Jaaahaaa, wir 
interpretieren das aber so und so".

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde das Teil schon freiwillig loswerden.
Da kann doch Hinz und Kunz mit 'nem billig-Handscanner deinen 
Telefonaten lauschen. Nicht dass ich Geheimnisträger wäre - aber im 
Hinterkopf stört das schon.

(wir reden doch von den Analogteilen?)

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. wrote:

> (wir reden doch von den Analogteilen?)

Ja, genau von denen.  Der größte Teil dieses alten Krempels dürfte
sowieso allmählich in den Kellern vor sich hin rosten.  Selbst die
ersten zwei Generationen DECT-Telefone sind mittlerweile langsam
Schrott.  (Ich habe noch eins aus der ersten oder zweiten Generation,
die Tasten sind extrem schwergängig, aber leider reichen derzeitige
Telefone weder an die Audio- noch an die HF-Qualität dieser Teile
ran, sodass wir es immer noch als Gartentelefon benutzen -- die
moderneren DECTs schaffen die Reichweite einfach nicht.)

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Jupp (Gast)
>Datum: 04.06.2008 17:04



as hälts du von der die Idee die Teile

Kostenfrei zu tauschen bzw.
kostenfrei auf einen Haufen zu sammeln


@Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator)

Auch wenn es alter Krempel ist.

Das ist der Anfang.

MfG

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So kanns halt gehen. Ich finde die Entscheidung auch "unglücklich". Aber 
sowas kommt leider öfters vor:

TV: Antenne allein geht nicht mehr, man muss eine DVB-T Box kaufen
Digitales Radio, wurde da nicht auch irgendwas eingestellt?
Vor kurzem in der Diskussion: Biodiesel Zumischung, was alte Autos nicht 
mögen.
Dann gibts noch die Geräte wo jeder weiß, dass sie nicht lange benutzbar 
sind: PCs. kostet 1000 Euro, 5 Jahre nutzbar, maximal 10.

Thomas

Autor: Rosso (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja mein Gott, dann kauft euch eben ein neues Telefon! Die Welt verändert 
sich, kommt drauf klar!

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum wen des alte noch funtzt ? reine geldverschwenderei

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

es ist ein Beispiel das durch das Gesetz
alles geregelt und verboten werden kann,
wenn nichts dagegen unternommen wird.

Z.B.  Alle Bleiakkus sind ab Dez. verboten
ersatz 3 mal teurer.
Autos welche älter wie 4 Jahre sind dürfen nicht mehr auf öffentlichen 
Straßen fahren.
usw.  für Eure Ideen.

Die Schmerzgrenze wird ständig getestet.

Die Wirtschaft dankt es.

MfG

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp wrote:

>Genau. Dann sollen sie mal Entscheidungen treffen, die im Interesse
>derer ligen, die sie gewählt haben.

Also in meinem Interesse ist es vollkommen, wenn ich die Frequenzen von 
diesem alten Mist für neue Anwendungen nutzen kann!

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jupp (Gast)
Datum: 04.06.2008 17:04


>Was hast du in deinen leben durch Ignoranz erreicht?

Ich meinte nicht den Typ, sondern nur das ignorieren eine feststehenden 
Ereignisses.


Schöne Grüße aus Thüringen

juppi

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.