mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Driftgeschwindigkeit der Elektronen + Ausbr. Geschw. des El. Feldes


Autor: Julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wo besteht der Unterschied zwischen diesen beiden Geschwindigkeiten? 
Regt das Elektriche Feld nicht die Elektronen an sich zu bewegen?

Autor: Rik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Regt das Elektriche Feld nicht die Elektronen an sich zu bewegen?

Ja.

Der Unterschied der beiden Geschwindigekeiten liegt in der 
Groessenordnung:
Driftgeschwindigkeit von Elektronen z.B. in Stromkabeln: ein paar mm/s.
Ausbreitung des elektrischen Feldes: c

Autor: Julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also werden die elektronen durch das E_Feld angeregt, bewegen sich dann 
aber relativ Langsam. Aber wenn sie sich nur wenige mm/s bewegen würde 
das ja bedeuen, dass es in netzwerkkabeln eine hohe Latenz geben würde. 
Aber Diese liegt ja bei ca. 1ms.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>dass es in netzwerkkabeln eine hohe Latenz geben würde.

Nein.
Der EMpfänger misst ja Spannungen auf der Leitung, also das E-Feld.
Und nicht die Elektronen.

Also ist entscheidend, wie schnell sich die elektr.Welle im 
(Nicht)Leiter ausbreitet:
                     c0
c_material = -----------------
              SQRT(mü*epsilon)

Autor: jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Signal wird durch das el. Feld übermittelt, also mit c. Dass die 
Elektronen damit praktisch nicht vom Fleck kommen, stört nicht.
Würde man ein Kabel zur Sonne legen (8 Lichtminuten), und da Strom drauf 
geben, bewegten sich die Elektronen bei der Sonne etwa 8 min. später als 
man eingeschaltet hat. Bis allerdings ein Elektron von der Erde bei der 
Sonne ankommt, wären ein paar 10^9 Jahre vergangen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.