mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Timer für Sekunden bis Minuten


Autor: Jacob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte einen Timer basteln, der sich mit einem Poti von ca. 0,5s - 1 
min einstellen lässt. Nach jedem Intervall soll er ca. 200ms ein 
Highsignal ausgeben.
Mit welchen ICs lässt sich das wohl am einfachsten bewerkstelligen?
NE555 oder 4013 oder???? Ich hab so lange nichts mehr Elektronisches 
gebastelt...
Any ideas?
Danke,
/J

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde  das mit einem µC mit ADC realisieren!

Autor: Jacob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wenns einfach sein soll? So dass ich nicht meinen Programmer etc. 
aus den Kisten kramen muss??
Gruß,
Jacob

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder doch mit einem 555. Schaltung und Berechnungsbeipiel
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0310131.htm

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1 Minute wird schon kritisch beim 555!
Wie hoch muß die Wiederholprezision sein?

wenn' nicht so draufankkommt dann 2 * 555. (556)
Der erste für das Interval der einer Zweiten (200ms) triggert.

Autor: Jacob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also 5% Abweichung wären kein Problem... das sollte auch mit dem 555 
machbar sein, oder?
Dann schalt ich die beiden hintereinander... und wie soll das 
Impulsdauer / Pausendauer beim vorgeschalteten Schwingkreis eingestellt 
sein?
Grüße,
Jacob

Autor: Frank Schlaefendorf (Firma: HSCS) (linuxerr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit einer cmos-version des 555 sollte 1min eigentlich kein problem sein.

Autor: Alexander S. (boostar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, wenn's einfach sein soll nen Controller.
Also ich würde dazu immer nen PC nehmen, der das über USB einliest!

Im Ernst:
NE555
Da die eine Minute etwas lang sein könnte (funktioniert aber noch, 
soweit ich weiß) könnte man den NE555 viel schneller laufen lassen und 
einen Frequenzteiler mit einem einfachen Logikgatter nachschalten.
Verhältnis 1/64 bietet sich bei einer Minute doch an - dann hat man ca. 
1s Pulse, die noch gut einzustellen sind.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> mit einer cmos-version des 555 sollte 1min eigentlich kein problem sein.

hatte ich Vorausgesetzt aber nicht geschrieben!
noch ein Tip: nimm für den Langzeitler Tantal-C's!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.