mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Relais, was bedeutet "flux protection" ?


Autor: Neo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche gerade ein Relais auszuwählen. Es soll bei 12 V DC 
mindestens 9 A / 12 V DC schalten können. Ich habe jetzt einen Typ von 
Omron gefunden. Das Ding heißt G5LE-xxxxx. Es gibt aber tausende 
verschiedene Versionen davon. Was ich nicht verstehe ist die Version mit 
"flux protection". Soll das sowas heißen wie Spritzwassergeschützt? Habe 
mit Google nix gefunden. Ist das so selbstverständlich?
Alternativ zu "Flux protection" gibt es noch "Fully sealed"

Hier der Link zum Datenblatt:
http://www.farnell.com/datasheets/101852.pdf

Danke

Uli

Autor: w. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
flux = flussmittel(ziemlich aggressiv)

Das Relais ist gegen dessen Eindringen geschützt. Dies ist wichtig bei 
automatischer Platinenbestückung.

Autor: gfm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehe:
http://downloads.components.omron.eu/OCB/Products/...

Zitat:
Flux-protection Relays
Special design construction prevents flux from penetrating into
the relay housing, for example, due to capillary action up the
terminals when the relay is soldered onto a PCB. This type of relay
also cannot be immersion-cleaned.

Fully Sealed Relays
Fully sealing prevents not only flux, but also cleaning solvent from
penetrating into the relay housing. Therefore, this type of relay
can be immersion-cleaned. Relays are each tested before being
shipped. The relay is immersed in fluorocarbon solution for
1 minute, at a temperature of 70°C +5°C/-0°C, to see if gases
escape from the relay. The following figure illustrates the test
conditions.

Autor: Neo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Info!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.