mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spike / Glitch Generator


Autor: Udo L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Ich muss für Testzwecke Spikes und Glitches (0-3.3V) mit extremen t_rise 
bzw t_fall erzeugen. Hat da wer eine Idee außer mit nem AND-Gate mit 
einer verzögerten Leitung? Da sind mir die Anstiegszeiten nicht schnell 
genug...

Gruß Udo

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Testzwecke Spikes und Glitches
und die sollen genau 3,3v haben? warum?

spike wird doch normalerweise kapazitiv oder induktiv eingekoppelt

Autor: Reiner S. (chickstermi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm dir ein einfaches flankengesteuertes SR-FlipFlop. Verbinde Q mit R. 
Immer wenn du eine steigende Flanke an S anlegst geht Q auf high und 
setzt sich damit selbst zurück.

gruß reiner

Autor: Udo L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten...

@ Düsentrieb (Gast):
Ich will den Glitch mit LVC-logik auswerten und mir nicht meine 
Eingangsstufe zerballern....

@ Reiner S. (chickstermi):
Na da habe ich doch diese lahmen Logik-Anstiegszeiten. Ich brauche 
Anstiegszeiten im Bereich 2-4ns. Ich meinte ja: Die klassische Methode 
ist ja ein AND-Gate wo vor einen Eingang ein Laufzeitglied kommt -> 
Ansteuerung aus der selben Quelle, ein Signal kommt später am AND an -> 
Glitch! Aber das ist mir zu langsam.

Grüße

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm nen 74ac.. treiber, auf 50 ohm + kurzgeschlossenes koaxkabel
so werden zu testzwecken sehr kurze pulse erzeugt

Autor: Udo L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Düsentrieb (Gast):

Hört sich gut an, werde ich mal in ADS simulieren...
Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.