mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Piezos löten


Autor: Johannes H (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

In dem Institut in dem ich arbeitete untersuchen wir bestimmte 
Eigenschaften von Piezos, genauer gesagt von IDTs.
Nun wurde ich beauftragt mal zu schauen wie man wohl am besten die 
beiden Kontakte dran lötet.
Der Hersteller der Piezos empfiehlt Zitat: "Eine besonders kurze 
Heizzeit, wobei kurzzeitiges überschreiten der Curie-Temp. möglich ist".

Bisher haben wir mit bleihaltigem Lot und einer ganz normalen 
Handlötstation gelötet, mit der wir aber  etwas unzufrieden sind, da die 
Kontakte öfters mal bei Belastung abreißen.
Zudem wollen wir auf bleifreies Löten umsteigen.

Nun gibt es ja heutzutage viele verschiedene Möglichkeiten zu Löten 
z.B.:Heißluftlöten mit Lötpaste, Ultraschalllöten usw.

Die Piezos haben CuNi bzw. Silberelektroden, an die wir übliche Drähte 
anlöten zu Signalübertragung.

Meine Frage ist deshalb welches Verfahren/Lötmittel/Lötpaste/Flussmittel 
würde sich dafür am besten eignen um die Piezos so gut wie möglich zu 
schonen, d.h. eine besonders kurze Lötzeit haben und eine gute 
Festigkeit garantieren.

Schon mal danke für die Antworten
Gruß Johannes

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würd silberlot + niedrige löttemperatur (zb 240° )nehmen
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUP=D25;G...

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kontakte öfters mal bei Belastung abreißen.

Das liegt aber nicht am loeten, sondern daran das du den
Untergrund auf dem geloetet wird mit abreisst.
Ich sehe da nur zwei Loesungsansaetze:

1. Jedem der soetwas abreisst kraeftig zusammenscheissen
   damit er vorsichtiger damit umgeht.

2. Nach dem Kleben einen Klecks 2k-Klebstoff drauf machen
   um die Stelle wo die Kraft uebertragen wird zu vergroessern.
   Das geht aber natuerlich nur in Grenzen da sich der Piezo
   ja noch biegen koennen muss.

Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.