mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anfänger Bascom Mega168 RS232


Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bin Anfänger mit Bascom (1.11.9.1 4KDemo) und Mega168.

Bei mir läuft die Rs232 nicht.

Habe verschiedene Prg ausbrobiert.
Habe das Kabel getestet,
alle Lötpunkte geprüft und nachgelötet, usw.

$regfile = "m168def.dat"
$crystal = 18432000
$baud = 19200
$hwstack = 32
$swstack = 32
$framesize = 32


Print "Hello,..."

usw.

Fusebit KLA987 habe ich auf 111111
(Ext. Crystal ...) gestellt.

LEDs kann ich per Prg schalten, programmieren geht also.

Die baud habe ich an allen Stellen, angepast.

Weder das interne noch eine externes Termialprg. zeigt etwas an.

Mit meine einfachen Messgerät kann ich auch Spannungsschwankungen
erfassen. Sowohl am Max wie auch am MC.

Hat jemand einen Tip für mich, habe ich was übersehen?

Freue mich über Hilfe jeder Art.
Dirk

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stimmt die Quartzfrequenz:

> $crystal = 18432000

Gruss Otto

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo  Otto,

ja die Stimmt.

Gruß Dirk

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe auch versuche gemacht ohne Quarz, Fuzbit und Quellcode.
Habe auch die Baud angaben rauf und runter verändert.
Habe auch das andere Com geprüft, ob da was ankommt.

Kann man den Quarz falsch rum einlöten?

Gruß Dirk

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk wrote:
> Habe auch versuche gemacht ohne Quarz, Fuzbit und Quellcode.
> Habe auch die Baud angaben rauf und runter verändert.
> Habe auch das andere Com geprüft, ob da was ankommt.
>
> Kann man den Quarz falsch rum einlöten?

Nein kann man nicht.
Aber bedenke: Nur mit dem Einlöten des Quarzes ist es nicht
getan. Der µC muss auch umgestellt werden, so dass er den
Quarz auch benutzt. Hast du das gemacht?

(Das ist die häufigste Fehlerursache, warum eine RS232 nicht
funktioniert: Der µC arbeitet nicht mit der Taktfrequenz die
in den Formeln zur Berechnung der Baudratenregister benutzt
wird.)

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo  Karl heinz Buchegger,

Das Fuzbit wie oben beschrieben,
und bei BAscom 'Options Communication' auch auf 18,432MHz.

Fehlt da noch was?

Gruß Dirk

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk wrote:
> Hallo  Karl heinz Buchegger,
>
> Das Fuzbit wie oben beschrieben,

Hab ich überlesen.

> Fehlt da noch was?

Nicht das ich wüsste.
OK. Nächstes Teil: Kabel
Bist du sicher, dass dss richtig gekreuzt (oder nicht gekreuzt)
ist.

Das kannst du zb. so testen.

Nimm den Prozessor aus seinem Sockel.
Im Sockel verbindest du den Tx Pin mit dem Rx Pin.
Danach am PC ein paar Zeichen tippen.
Diese gehen über die PC-serielle über das Kabel zum MAX232
von dort zum µC-Sockel. Dort kommt die Brücke zum Zug und
schickt alle einkommenden Signale auf Rx von wo sie wieder
über den MAX232 durch das Kabel zum PC gelangen, der sie
anzeigt.

Langer Rede kurzer Sinn: Wenn die Hardware (Kabel, MAX232) in
Ordnung ist, dann musst du auf deinem PC Terminal das getippte
sehen können. Aber Vorsicht: Darauf achten, dass am PC das lokale
Echo ausgeschaltet ist. Zur Kontrolle einfach mal die Brücke
im Sockel entfernen und das Echo muss ausbleiben.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es denn amtlich, das "Print" bei Bascom auf RS232 ausgibt ?

(entschuldige, aber ich spreche kein Bascom......)

Gruss Otto

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo  Karl heinz Buchegger,

habe den MC rausgenommen, und Brücke reingemacht.

Aber kein Echo, weder am internen Termial noch am Externen.

Habe auch an beiden Coms getestet, kein Echo.


DAs Kabel hatte ich getestet, Rx und TX getauscht und dann mit 2 
externen
Terminal PRg Daten ausgetauscht. Das ging.

=> Dann muß der MAX hin sein?

Gruß Dirk

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo  Otto,

habe verschiedene Quellcodes ausprobiert, habe die Bascom Hilfe mehrfach 
gelesen, überall 'Print'.

Gruß Dirk

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk wrote:
>
> DAs Kabel hatte ich getestet, Rx und TX getauscht und dann mit 2
> externen
> Terminal PRg Daten ausgetauscht. Das ging.

Das sagt nicht viel.
Niemand garantiert dir, dass dieses Terminal am RS232 Stecker/Buchse
dieselbe Belegung hat wie deine µC Platine.

Da herrscht (leider) manchmal ziemlicher Wildwuchs.

>
> => Dann muß der MAX hin sein?

Könnte sein.
Leg mal einen schweren Gegenstand auf die PC Tastatur ( :-) )
und geh mit dem Voltmeter auf die Suche, wo das Signal verschwindet.

Bevor du nicht verifiziert hast, dass die Signale vom PC am
richtigen Pin des MAX232 ankommen, würde ich mal den MAX232
nicht als den Schuldigen ansehen sondern die Kabelkreuzung
im Auge behalten.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gut - hast Du dem Max auch die Elkos spendiert, die er braucht
und welche Pegel msst Du an RxD und TxD (gegen Masse) wenn KEIN
Kabel zum PC angschlossen ist ?

Gruss Otto

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Otto,
An der RS-Buchse auf der MC-Platine,
0,8 V an Pin3 und -8,6V PIn 7  wenn die RS zum PC nicht eingesteckt ist.
Aber der MC Sendet, so hoffe ich doch.

Die Cs sind alle 4 da.


Habe etwas rumgemacht, die Stecker-Belegung ist nicht ganz klar.

Das Termianl Fenster wird nun beschrieben, aber noch sinnlos

Bin reif für die Nachruhe.

Erstmal vielen Dank euch beiden, werde morgen die Stecker mal in aller 
Ruhe testen und neu verdrahten. Standartkabel scheint nicht zu stimmen.


Gruß Dirk

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht denn die CKDIV8 Fuse aus?

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr drei

Dank!

Es war ein tauschen von Rx und Tx nötig.
Und CKDIV8 mußte ausgestellt werden,
stand aber nirgendwo geschrieben.

Jetzt kommen alle 'Hallos'

Wünsche euch eine schönen Tag

Dirk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.