mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Conrad-Werbung auf dieser Seite


Autor: crazy horse (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und die Wahrheit auf Conrad.de...

Sie können ja gerne werben, womit sie wollen, aber bitte nicht mit 
"günstig":-)

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja stimme ich zu, Crazy.

Insgesamt finde ich die VÖLLIGE DURCHSEUCHUNG unzähliger Beitrage hier 
mit C... Werbung mehr als unerträglich. Da wird der Eindruck erweckt, 
ausser dem o.g. und einem gewissen Rei... gäbe es keinerlei andere 
Bezugsquellen in Europa oder Deutschland.

Die Beiläufigkeit und Selbstverständlichkeit mit der dann sogleich auch 
die Deeplinks und/oder Bestellnummern angegeben werden hat bereits ein 
Mass überschritten, das kaum irgendwo anders toleriert würde.

ÜBRIGENS:
Der Preis von 13,- den der OP hier reklamiert hat, kommt MASSGEBLICH 
dadurch zustande, dass hier und wer-weiss-wo-sonst eben gedankenlos 
ständig auf eben diesen Lieferanten gelinkt wird. Kleinere Anbieter, die 
weit fairer kalkulieren bekommen hier ja auch keine Chance!. Mal darüber 
nachgedacht?

Solche abgegriffenen und dümmlichen Albernheiten wie eine angebliche 
Tarnung der offenkundigen Werbung mit *Claus, Angelika...* etc. machen 
es auch nicht besser. Sie klingen  nur dumm.

Dass die sog. Moderatoren da nicht nachhaltig und ernsthaft mit ALLER 
KONSEQUENZ durchgreifen ist für mich einfach nur noch rätselhaft und mit 
KEINEM scheinheiligen Argument *wollen ja nur helfen...* zu 
rechtfertigen.

Jochen Müller

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jedem steht es frei Preise zu vergleichen und dort zu kaufen wo er 
möchte. Ich werde keine Beiträge löschen nur weil sie auf einen 
bestimmten Händler als Bezugsquelle verlinken, sofern es sich dabei 
nicht um Eigenwerbung handelt. Reichelt und Conrad sind nun mal die 
bekanntesten Versender, ist es da so überraschend dass sie so oft 
genannt werden? Reichelt ist beliebt wegen den günstigen Preisen und der 
großen Auswahl bei Bauelementen, Conrad eher wegen Bausätzen, 
Funkmodulen und dergleichen.

Autor: Linuxer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dass die sog. Moderatoren da nicht nachhaltig und ernsthaft mit ALLER
> KONSEQUENZ durchgreifen ist für mich einfach nur noch rätselhaft und mit
> KEINEM scheinheiligen Argument *wollen ja nur helfen...* zu
> rechtfertigen.

Uiuiui, da packt aber einer die Giftspritze aus. crazy horse hat das 
viel sachdienlicher formuliert. Mit "günstig" beim Conrad zu werben ist 
natürlich ein Witz. Trotzdem teile ich deine Aufregung hier gar nicht. 
Erstens hat Conrad nicht nur teure µC, sondern auch allerlei andere 
Produkte (Basismaterial, Multimeter, sogar brauchbare Hartmetallbohrer, 
die man einzeln bekommt), zweitens hat er Filialen in fast jeder 
größeren Stadt - ist also für viele gut erreichbar und drttens ist doch 
gerade der Kontrast zwischen den Preisen des blauen Riesen und den 
Preisen bei güntigen Versendern interessant zu erfahren. Wie soll ich 
mich ohne einen "Conrad Preis" zu kennen denn über mein Schnäppchen von 
"anderswo" freuen? :) Ich würde den Ball einfach flach halten (ist 
schließlich EM ;)) und mir wegen ein paar Links keine grauen Haare 
wachsen lassen. Wenn statt Conrad hier Verweise zu RS oder Farnell 
erscheinen würden, wären die Preise auch nicht anders bzw. eher noch 
höher und niemand würde meckern darüber, weil jeder die Preise der 
großen Industrie-Elektronik Anbieter kennt oder erahnt (von den 
Bestellkosten als Privater bei solchen Anbietern reden wir auch lieber 
nicht, gelle :)).

So what?

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Magst Du alles so sehen.
Es ist und bleibt aber dennoch eine völlig einseitige und unangemessene 
Dauerwerbung für einen/zwei Anbieter. Das ist eine belegbare und 
sachliche Feststellung, keine Ahnung was das mit Giftspritze zu tun 
haben soll.

Alleine der Fakt, dass Du einer dieser Anbieter bereits als eine Art 
göttlichen Masstab für Marktpreise hochveredelst, zeigt ja ganz deutlich 
wie sehr Du selbst schon beeinflusst bist. Das belegt also nur meine 
Haltung.

Viel bedenklicher finde ich allerdings die o.G. Meinung des Admin.
Da trägt man einerseits als Büttel willfährig zur einseitigen 
Marktbeherrschung eines Anbieters bei...
...und dann stellt man sich auf den Standpunkt, man käme ja nun an 
diesem Anbieter nicht mehr vorbei, er sei halt der Grösste.

Das nenne ich -bei allem Respekt- einfach grotesk und völlig 
unreflektiert. So gesehen brauchen wir eigentlich überhaupt keine 
Regelungen über Schleichwerbung und die Trennung von redaktionellen und 
gewerblichen Inhalten in Deutschland mehr.

Allerdings hat der Admin meinen Beitrag ohnehin nicht aufmerksam 
gelesen, denn von brachialem Löschen von Beiträgen habe ich keine Silbe 
gesagt. Es gibt aber sicher unzählige andere Ansätze, das nicht ausufern 
zu lassen.

Jochen Müller

Autor: Linuxer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die "Giftspritze" hab ich erwähnt, weil du von "sog. Moderatoren" 
schriebst. Das "sog." wirkt auf mich unfreundlich bzw. despektierlich 
und lieber Jochen Müller, was sollen denn Sätze wie "Schleichwerbung und 
die Trennung von redaktionellen und gewerblichen Inhalten"? Wir sind 
doch hier nicht bei der Süddeutschen :). Das Forum hat keine 
"Redaktion". Dein förmlicher Sprachgebrauch diesbezüglich wirkt auf mich 
völlig unpassend und unangemessen für ein Forum wie dieses. Außerdem 
"veredel" ich auch nix "hoch" und lege auch keine "göttlichen Maßstäbe" 
in Bezug auf Conrad fest. Das wäre nun wirklich zuviel des Guten. :)

Amüsant dein Text :)

Autor: Thomas Müller (thomas1123) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das grosse C ist nunmal der grösste und bekannteste kurz danach kommt 
die firma mit dem R und dann gibt es noch viele andere.
was ist denn falsch daran zu sagen: das teil xyz bekommst du bei der 
firma mit dem R.

es wird ja meist nur ausgesagt das irgentetwas bei einer bestimmten 
firma zu bekommen ist ob man es dann dort kauft oder nicht bleibt doch 
jedem selbst überlassen.

ich bin froh das es dieses forum gibt und das es kostenlos ist. und da 
stört mich dann auch keine werbung sei es schleichwerbung oder 
offensichtliche werbung. (SOLANGE ES KEINE POPUPS SIND. ICH HASSE 
POPUPS!!!)

Autor: Metan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kleinere Anbieter, die weit fairer kalkulieren bekommen hier ja auch
> keine Chance!

Hallo Jochen,

kannst Du zwei, drei Anbieter nennen?

Metan

Autor: rotzfrech (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.csd-electronics.de
www.kessler-electronic.de

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mich stört die Werbung auch nicht und ich bin froh, dass es das Forum 
gibt und das es dadurch finanziert wird. Das war kein Aufruf, die 
Werbung zu filtern.
So war das nicht gemeint.
Und selbstverständlich darf jeder seine Preise machen wie er will.
Farnell oder RS werben nicht damit, günstig/preiswert zu sein. Sind sie 
ja auch nicht.
Aber sie haben ein Riesenlager und am nächsten Morgen ist der Kram da, 
zu 99,x%.
Ich habe auch nicht Conrad prinzipiell angegriffen, aber mit 
"Atmel/aktive Bauelemente für jeden Bedarf Profis bestellen jetzt 
günstig bei.." das nenne ich irreführende Werbung. Und soweit ich weiss, 
ist das nicht erlaubt. Zumindest ist es höchst unseriös.

Autor: Metan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Sie haben auf ihrem Rechner keine Cookies aktiviert.

>> Damit unser Web-Shop funktioniert ist es notwendig, dass sie ein Cookie >> f�r 
diese Sitzung zulassen.

>> Dieses eine Cookie ist dazu da, um Ihnen weitere Cookies mit
>> pers�nlichen Daten zu ersparen.

Hallo rotzfrech,

Kessler kann's nicht. Reichelt schon.

Metan

Autor: martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass die Werbung aus Worten wie "günstig" und "neu"  und "das Beste" 
weiß man doch.

Aber das:

"Ich werde keine Beiträge löschen nur weil sie auf einen
bestimmten Händler als Bezugsquelle verlinken"

ist ja wohl totaler Quatsch, vor dem Hintergrund, dass das Forum die 
Links selbst einbaut. Und zwar ohne Vorwarnung, in den Text.

Wieso gibt es keinen Hinweis auf diese Funkion?
Gibt es als angemeldeter Benutzer die Möglichkeit, das abzuschalten?

Könnte jemand ein Greasemonkey Skript bauen, was diese Links entfernt?

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu meinem Entsetzen kenne ich viele "Profis", die bei Conrad einkaufen.
Das kann natürlich daran liegen, dass sie wegen mangelnder Zahlungsmoral 
von keinem Distributor mehr beliefert werden.

Autor: Vizequistore (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Je aggresiver die Conrad- und Ebaywerbung hier im Forum und bei Google, 
umso selektiver und trennschärfer wird meine Verweigerungshaltung 
gegenüber diesen Links.


Meine bevorzugten Lieferanten sind:

Bürklin, Farnell, Reichelt, Schuricht

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schukat!!!

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man, ihr müsst ja nicht auf die COnrad Links klicken... Und ohne Werbung 
wüßte ich nichts von den Firmen Reichelt, Kessler und CSD...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Immer das Gejammer über Werbung...

Ich betreibe selber eine grössere Internetseite und hatte genau die 
gleiche Diskussion auch schon. Fakt ist nun mal dass eine solche 
Webseite durchaus Betriebskosten verursacht, es ist nicht mit nem 2+2 
Visitenkarten-Webhosting für 2€ im Monat machbar. Mal ganz zu schweigen 
von der Zeit die reingesteckt wird.

Und es gibt immer wieder Leute, die quengeln dass das kostenfrei 
Angebotene mit Werbung verseucht ist. Wenn ich mir anschaue, dass 
alleine das Hosting bei mir jährlich mittlere 3-stellige Summen 
verschlingt, rate ich solchen Leuten gerne, sich doch eine andere Seite 
zu suchen, oder es selber besser und ohne Werbung zu machen.

Lebt mit der Werbung oder geht woanders hin!

Nur um das klarzustellen: Ich habe nichts mit dem Betreiber dieser Seite 
zu tun, und drücke hier auch nur meine persönliche Meinung aus. Ich rufe 
auch nicht zum Boykott auf, sondern fordere die Quengler nur dazu auf, 
mal nachzudenken was sie eigentlich von sich geben.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd G. wrote:
> Zu meinem Entsetzen kenne ich viele "Profis", die bei Conrad einkaufen.

Das kommt vermutlich daher, dass Conrad früher fast Standard war, da es 
kaum Alternativen gab. Und wenn ein "Distributor" einmal in den Listen 
von einer Firma drin ist, wird dieser auch so schnell nicht mehr 
rausgenommen.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jochen Müller

Ich habe nichts gegen die jetzige Form dieser Im-Text-Anzeige-Links in 
Textbeiträgen. Sie sind IMHO unaufdringlich gestaltet und stören meinen 
Lesefluss nicht.

Ich kann, aber muss nicht, die Anzeige-Links nutzen, um mich bequem über 
technische Daten und Preise (auch Mondpreise) weiter zu informieren. Es 
gelangen auch keine Daten zum Anbieter, wenn ich die Anzeige-Links nicht 
aufrufe.

Technisch wird ausgenutzt, dass im Text vom Forumsnutzer bereits der 
Anbietername und eine Bestellnummer angegeben wurden. Da es möglich ist 
mit diesen Daten im Onlinekatalog des Anbieters eine Seite zu finden, 
fügt der Admin einen Anzeige-Link in den Text ein.

Der Anzeige-Link ist deutlich als solcher gekennzeichnet, d.h. von 
"Schleichwerbung" kann man wirklich nicht sprechen.

Das hat als non-profit "Spielerei" mit der stetigen Weiterprogrammierung 
der Forensoftware begonnen und funktioniert inzwischen ziemlich gut.

Ich weiss nicht, ob es inzwischen Geld einspielt, es ist mir aber auch 
"egal", wenn es so ist bzw. könnte das der Nachhaltigkeit des Forums 
helfen.

Bei anderen Anbietern sind diese Anzeige-Links entweder auf Grund deren 
Struktur deren Internetangebots nicht möglich oder noch (?) nicht 
programmiert.

Daher sind die derzeitigen Anzeige-Links "einseitig". Leider, denn ich 
würde z.B. die Preisinformation lieber von meinem bevorzugten Anbieter 
bekommen...

Vielleicht lesen auch andere Anbieter hier mit und überlegen sich, wie 
sie diese technischen Möglichkeiten zu ihren und dem Nutzen der 
Forumsnutzer verwenden ;-)

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
martin schrieb:
> ist ja wohl totaler Quatsch, vor dem Hintergrund, dass das Forum die
> Links selbst einbaut. Und zwar ohne Vorwarnung, in den Text.

Diese Links werden ja nur dann automatisch eingebaut, wenn dein
Beitrag sowohl das Schlüsselwort "Conrad" als auch eine sechsstellige
Nummer enthält. Dann hast du aber sowieso schon Werbung gemacht, und
der Link stellt nur eine Hilfe für andere dar, das Produkt auf der
Conrad-Webseite leichter zu finden. Ich finde das ganz praktisch,
zumal es (zumindest in der Vergangenheit) nicht ganz leicht war, einen
funktionierenden Link auf einen Conrad-Artikel zu posten.

Es steht jedem frei, ob er den Link anklickt und wo er den Artikel
dann letztendlich kauft. Ich bin bei solchen Dingen ziemlich
werberesistent, ihr nicht? Die Links habe ich schon oft angeklickt, um
mir den Artikel genauer anschauen zu können, aber bestellt habe ich
bei Conrad noch kein einziges Mal. Was mich betrifft, sind die Links
für Conrad also eher schädlich (Traffic-Kosten) als nützlich. Ich habe
deswegen auch ein leicht schlechtes Gewissen ;-)

Autor: Geniesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich finde das ganz praktisch,
> zumal es (zumindest in der Vergangenheit) nicht ganz leicht war, einen
> funktionierenden Link auf einen Conrad-Artikel zu posten.

So ist es.

> Diese Links werden ja nur dann automatisch eingebaut

Gibt es eigentlich irgendwo eine Liste bei welchen Schlüsselwörtern das 
passiert? Wie sieht das bei Büchern aus, wie z.B. dem Tietze / Schenk ?

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan "stefb" B. wrote:
> Der Anzeige-Link ist deutlich als solcher gekennzeichnet, d.h. von
> "Schleichwerbung" kann man wirklich nicht sprechen.

DEUTLICH ist das aber in 2pixel schrift nicht gerade... Wenn ich nicht 
wüßte das da Anzeigenlink steht könnte da auch der Monitor Dreckig sein.
Mir isses aber auch egal, wieso nicht wenn dann doch mal jemand kauft 
dann ja weil ers haben will und nicht "Hey da ist ein Link... dann kauf 
ich doch das was sich dahinter verbirgt"...

Autor: Ludwig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ludwig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der schwarze Turm

Autor: Ludwig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Worauf reagiert das System? Der Titel einer meiner Lieblingskrimis - von 
P. D. James - funktioniert nicht.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kieser/Meder wird sicher auch nicht funktionieren. ;-)
Aber vielleicht Art of Electronics?

Autor: Ludwig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, wie ist es mit dem Kernighan/Ritchie?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Läubi Mail@laeubi.de wrote:
> Stefan "stefb" B. wrote:
>> Der Anzeige-Link ist deutlich als solcher gekennzeichnet, d.h. von
>> "Schleichwerbung" kann man wirklich nicht sprechen.
>
> DEUTLICH ist das aber in 2pixel schrift nicht gerade...

Da hast du Recht, 2 Pixel Schrift ist nicht doll.

Mein Browser ist dann anders (besser, Mindestschriftgrösse!) eingestellt 
s. Anhang. Aber selbst auf meinem "neuen" Spielzeug (Zaurus SL-5500G PDA 
mit 320x240 Screen) sehe ich die Kennzeichnung Anzeige-Link bei der 
kleinsten eingestellten Schrift...

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Test mit einem Eintrag (Autor, Titel, ISBN) aus der Deutschen 
Nationalbibliothek...
http://dispatch.opac.d-nb.de/DB=4.1/LNG=DU/LRSET=1...

James, Phyllis D.
Im Saal der Mörder
ISBN 9783426500996

...geht über einen Zanox-Adserver zu Amazon. D.h. es wird versucht, Aber 
den Zanox-Adserver habe ich sowieso geblockt und die Amazon-URL aus dem 
Link führt zu einer 404-Seite ;-)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@crazy horse

Das AVRs bei C teurer als in einer Apotheke sind, ist länger bekannt als 
die Tatsache, dass die Erde eine Kugel ist. Also was soll das jetzt.

>Der Preis von 13,- den der OP hier reklamiert hat, kommt MASSGEBLICH
>dadurch zustande, dass hier und wer-weiss-wo-sonst eben gedankenlos
>ständig auf eben diesen Lieferanten gelinkt wird.

Der Experte spricht! Und wie kommt deiner Meinung nach der Preis von 
über 13 Euro Netto bei RS Components zu stande? Etwa auch, weil jeder 
hier im Forum darauf verlinkt?

>Es ist und bleibt aber dennoch eine völlig einseitige und unangemessene
>Dauerwerbung für einen/zwei Anbieter.

Das dieses Forum eine Dauerwerbung für AVRs ist, interessiert dich 
nicht.

Generell empfinde ich dein Geschreibsel als völligen Schwachsinn, soviel 
von mir.

>Mir isses aber auch egal

Genau das ist der Punkt. Ich kaufe dort nicht und überlese jede Art von 
Werbung einfach. Warum man sich darüber aufregt, ist mir ein ätsel. 
Haben diese Leute zu Hause nichts zu melden oder dürfen sie nicht mehr 
auf die Alte / den Alten drauf? Sorry aber das ist einfach nur bekloppt.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nicht wie's beim 'C' aussieht, unsere Firma ist jedenfalls 
gehalten, aus Qualitätssicherungsgründen nur bei qualifizierten 
Lieferanten einzukaufen. Verkaufen kann jeder, aber nicht jeder gibt dir 
Garantie auf die gleichbleibende Qualität. Das kostet eben, und nicht 
grade wenig.
Ob C... das auch hergibt weiß ich nicht, wir kaufen da jedenfalls nicht 
qualifiziert ein (wie z. B. bei RS).

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Generell empfinde ich dein Geschreibsel als völligen Schwachsinn
>>Genau das ist der Punkt. Ich kaufe dort nicht und überlese jede Art von
>>Werbung einfach. Warum man sich darüber aufregt, ist mir ein ätsel.
>>Haben diese Leute zu Hause nichts zu melden oder dürfen sie nicht mehr
>>auf die Alte / den Alten drauf? Sorry aber das ist einfach nur bekloppt.

Ich hatte lediglich meine Meinung zum Ausdruck gebracht, mehr nicht.
Dun wie sich zeigt, eine vielschichtige Debatte ausgelöst.

Dass DU gleich beleidigend wirst, outet Dich als völligen Deppen aus der
Gosse.
Und dass DU Deine Frau als Alte bezeichnest, bestätigt auch wessen 
Geistes Kind Du bist. Unterste Schublade. Allerunterste. Natürlich auch 
zu feige, das Ganze unter Realnamen zu schreiben, nicht einmal dazu 
reicht es.

Mein Gott ist das arm!
Halt einfach das dumme Maul.

Jochen Müller

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jochen Müller wrote:

> Mein Gott ist das arm!
                    ^^^

He!  Bitte mache hier keine einseitige Produktwerbung!

:-))

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mein Gott ist das arm!
>>He!  Bitte mache hier keine einseitige Produktwerbung!

Ach Du Schei....
Jetzt hat er daraus auch noch einen Link gebastelt....
Gibt es irgendwo eine Liste der verbotenen Wörter?
;-)

Jochen Müller

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan "stefb" B. wrote:
> Läubi Mail@laeubi.de wrote:
>> Stefan "stefb" B. wrote:
>>> Der Anzeige-Link ist deutlich als solcher gekennzeichnet, d.h. von
>>> "Schleichwerbung" kann man wirklich nicht sprechen.
>>
>> DEUTLICH ist das aber in 2pixel schrift nicht gerade...
>
> Da hast du Recht, 2 Pixel Schrift ist nicht doll.
>
> Mein Browser ist dann anders (besser, Mindestschriftgrösse!) eingestellt
> s. Anhang. Aber selbst auf meinem "neuen" Spielzeug (Zaurus SL-5500G PDA
> mit 320x240 Screen) sehe ich die Kennzeichnung Anzeige-Link bei der
> kleinsten eingestellten Schrift...

Naja wenn ich erstmal meinen Browser umstellen muß damit er aus dem 
deutlichen Hinweis einen Lesbaren macht...

Kann ja nicht wirklic im Sinn der Sache sein, so nach dem Prinzip: Wie 
sie haben nicht den Deutlichen Hinweis hier unten gelesen? Ich kann den 
sehr gut lesen mit meiner immer mitgeführten Lupenbrille ;)

Autor: Jens Plappert (Firma: Bei mir und dir.) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mann, bekommst du hirnblutungen wenn du dann mal ausversehen beim Conrad 
landest? Oder wirst du dann vom Aufsichtsrat deiner Firma geschlagen, 
weil sie befürchten du veruntreuest Gelder weil du beim C statt beim 
Schuricht auf der Seite warst?

Manche LEute haben echt Probleme......

Wie gesacht: Conrad + Artikelnummer ist doch eh schon Werbung, da find 
ich das dann eher praktisch.

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens Plappert wrote:
> Wie gesacht: Conrad + Artikelnummer ist doch eh schon Werbung, da find
> ich das dann eher praktisch.
Zustimmung! Wenn jemand das große böse C beim Namen nennt und im selben 
Beitrag eine sechsstellige Zahl angibt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass 
der Schreiber konkret auf einen ganz bestimmten Artikel bei einem ganz 
bestimmten Distributor hinweisen möchte, vermutlich größer als 95 %. Bei 
anderen Distributoren (v.a. Reichelt) lässt sich ein solcher 
Automatismus nicht ohne weiteres realisieren, da es dort kein festes 
Artikelnummer-Format gibt.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens Plappert wrote:
> Mann, bekommst du hirnblutungen wenn du dann mal ausversehen beim Conrad
> landest? Oder wirst du dann vom Aufsichtsrat deiner Firma geschlagen,
> weil sie befürchten du veruntreuest Gelder weil du beim C statt beim
> Schuricht auf der Seite warst?
>
> Manche LEute haben echt Probleme......
>
> Wie gesacht: Conrad + Artikelnummer ist doch eh schon Werbung, da find
> ich das dann eher praktisch.

Gaaaaaanz ruhig. ;)
Ich hab doch geschrieben das es mich nicht stört, und wollte nur darauf 
hiweisen das der (von anderen angeführte) deutliche Hinweis wohl 
manchmal nicht ganz so deutlich ist...

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Läubi

So will ich meine Antwort nicht verstanden wissen. Ich verteidige nicht, 
dass die Kennzeichnung so klein sein soll/darf. So wie in meinem 
Screenshot ist es für mich OK. Das ist auch der Ausgangspunkt gewesen 
für meine Antwort mit dem Begriff "deutlich".

Zur Erklärung - Ich habe, wenn möglich, meine Browser (IE, FF, SM, OP) 
so eingestellt, dass ich gut lesen kann. Ich bin nicht mehr der Jüngste 
und habe leider Maulwurfsaugen statt Adleraugen. Sorry, die 
Superkleinschrift ist mir total entgangen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>das Ganze unter Realnamen zu schreiben

Ich lache mir eine Erektion! Jochen Müller ist genau so Realname wie 
wenn ich unter Kurt Meier posten würde. Also was soll der Blödsinn? Lade 
eine Kopie von deinem Perso hoch, vorher hast du absolut nicht zu melden 
bezüglich Realname.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BTW: deine Schublade ist ja jetzt auch klar...springst ja sofort auf den 
Beleidigungszug auf, prima, erste Sahne.

Autor: Gugge 73 (gugge73)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir gerade mal Herrn Müllers ersten Beitrag hier in diesem 
Thread durchgelesen. Nicht zu fassen, mit welcher Arroganz er hier 
auftritt und dann noch der provokante Schreibstil:

VÖLLIGE DURCHSEUCHUNG
ÜBRIGENS:
MASSGEBLICH
ALLER
KONSEQUENZ
KEINEM

Ich bin uneingeschränkt dafür, dass sein Nutzerkonto hier mit allen 
Konsequenzen gelöscht wird. Seht ihr das ähnlich?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gugge 73 wrote:

> Seht ihr das ähnlich?

Nö.  Er disqualifiziert sich selbst damit, aber das ist doch kein
Grund, sein Nutzerkonto zu löschen.  Meinst du, es wäre besser, wenn
er nur als "Gast (Gast)" aufträte?

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist besser er postet nur als  Jochen Müller (taschenbuch) dann weiß man 
gleich, dass der Beitrag überflüssig ist.
Meine ganze Meinung über ihn verkneife ich mir jetzt.

Autor: stay calm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin immer Dankbar über direkte Links zu den Versendern. Es wird ja 
keiner gezwzungen da zu kaufen.
Das Theater das hier manche vollführen nervt mehr, als die 
penetrantesten Werbepopups.

Autor: Gast (Gast) Kritiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Meinst du, es wäre besser, wenn
> er nur als "Gast (Gast)" aufträte?

Damit wäre dann der geistige Tiefpunkt erreicht, zumindest in Bezug auf 
die Beiträge in Offtopic. Soviel geistigen Dünnfluss über den Tag 
verstreut schafft sonst kein anderer abzusondern; Schema: alle sind 
dumm, mit Ausnahme von mir selbst

(aber wozu gäbe es Irrenhäuser, wenn es keine Bekloppten gäbe)

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Ich lache mir eine Erektion! Jochen Müller ist genau so Realname wie
>>wenn ich unter Kurt Meier posten würde. Also was soll der Blödsinn? Lade
>>eine Kopie von deinem Perso hoch, vorher hast du absolut nicht zu melden
>>bezüglich Realname.

Schicke ich Dir per email, falls es Dich beruhigt. Natürlich nur im 
Gegenzug Du Deinem Perso, das ist ja wohl klar. Ok?

Jochen Müller

Autor: MTD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist immer wieder interessant Mitzuverfolgen wie aus einem völlig 
harmlosen und sinnentleerten Thread ein richtiger Kleinkrieg der 
untersten Schublade werden kann.

Manche sollten sich vielleicht mal ein ruhigeres Hobby als Foren suchen, 
Joga soll da sehr gut sein. ;)

Noch was zum Thema: Ohne diese Diskussion wär mir das mit dieser 
superaufdringlichen Werbung glaub nie aufgefallen, aber gut man ist ja 
lernfähig.

Autor: Kleiner Krieger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es ist immer wieder interessant Mitzuverfolgen ...

GRR#&§!$&!!! Bleibt deine Shift-Taste hängen, oder hast du in der
Schule denn keine RECHTSCHREIBUNG gelernt?

WAS FÄLLT DIR DENN EIN, HIER EINEN SOLCHEN MÜLL ABZULADEN?

Und was soll überhaupt der Name MTD? Poste gefälligst deine
Geburtsurkunde, deinen Impfpass und das beglaubigte Ergebnis deines
letzten HIV-Tests oder bleib zu Hause!

So eine be<piep> Sch<piep> aber auch, ich k<piep> gleich <piep>
<piep>, <piep>.

;-) ;-) ;-) ;-) ;-)  <-- bitte auch dieses hier Lesen

> Ohne diese Diskussion wär mir das mit dieser superaufdringlichen
> Werbung glaub nie aufgefallen,

Psst, Vorsicht: Gerade diese unauffällige Werbung ist die
gefährlichste. Du nimmst sie überhaupt nicht bewusst wahr, und schon
hast du, ohne es zu wollen, 10000 ATmega32 bei Conrad bestellt.
Wahrscheinlich bist sogar du derjenige, der den Preis dermaßen in die
Höhe getrieben hat ;-)

Autor: MTD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kleiner Krieger

iCH HATTE NOCH NIE pROBLEME MIT DER fESTSTELLTASTE 11 wIE KOMMST DENN DA 
DRAUF ß

;)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.