mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Vergleich Stromverbrauch GPP, DSP, FPGA ?


Autor: Hans-Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man hinsichtlich des Stromverbrauches von GPP, DSP und FPGA 
ungefähre Angaben machen z.B. für eine Modulation in einem Sender ? 
Sagen wir, alle drei Bausteine sollen die Modulation in der gleichen 
Zeit durchführen, egal wie schnell. Kosten spielen keine Rolle. Für alle 
drei Bausteine wurde die Software jeweils optimal ausgelegt. Es wurde 
jeweils der stromsparendste Typ jedes Bausteins verwendet. Von welchen 
Faktoren könnte man für den Stromverbrauch ausgehen ?

Danke

Autor: Valerij Matrose (fpga-dev)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Kann man hinsichtlich des Stromverbrauches von GPP, DSP und FPGA
>> ungefähre Angaben machen [...]

Nein, bei dieser Fragestellung nicht. Außer es findet sich einer, der im 
Kaffeesatz lesen kann.

Gruß,

fpga-dev

Autor: Hans-Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha, und wie muß man die Frage stellen ?

Autor: Valerij Matrose (fpga-dev)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt unüberschaubar viele GPP- und DSP-Architekturen, mit denen ein 
bestimmter Algorithmus realisiert werden könnte. Bereits bei der Auswahl 
eines GPP kann sich der (statische / dynamische) Stromverbrauch diverser 
Kandidaten um mehrere Größenordnungen unterscheiden. Je nach Auswahl 
muss natürlich Stromverbrauch eines evtl. benötigten Chipsatzes 
berücksichtigen.

Also GPP, DSP, FPGA und Algorithmus festlegen und hoffen, daß sich 
jemand findet, der im Rahmen seiner Tätigkeit bereits Derartiges 
implementiert hat (was höchst unwahrscheinlich ist) und ungefähre 
Angaben zum Stromverbrauch machen kann.

Gruß,

fpga-dev

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.