mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltung so richtig? Buz11


Autor: Pedder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schaut doch mal die Schaltung an und sagt mit ob die in der Realität 
funktionieren kann. Und auch ob der Buz11 mit 22khz schaltet oder nur 
einen statischen Widerstand bietet!

danke :)

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, R5 ist etwas zu groß, und ich würde noch einen Abblockkondensator
neben L1 anbringen.

;-)

Autor: Pedder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm bild?

Hier:

ftp://nolimits.dnsalias.org/pub/Zwischenablage01.jpg

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Häng das Bild hier im Forum an (Keine "Vorschau" benutzen, danach ist 
das Dateianhang-Feld aus gutem Grund wieder leer)

Und machs gleich neu als PNG. (Bildformate) Bei deinem unscharfen 
550x338 Pixel JPEG kann man die Schrift nur erahnen...

Autor: Pedder (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so?

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, genau so.

Wie soll denn der mit 22kHz schwubbeln?

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, du bist wahrscheinlich über die Frequenz-Angaben in deinem 
Simulationsprogramm gestolpert.

Der BUZ ist so ein statischer Widerstand, die 50kHz-Angabe aus der 
Simulation ist wohl ein Rechenfehler.

Die Schwingung ist ja auch mit nur ein paar nano-Volt bzw pico-Ampere 
angegeben (V(p-p) und I(p-p)). Also, auch wenn die Simulation recht 
hätte, die eingestrahlten Schwingungen von Nachbars Handy wären da um 
einiges größer, und auch noch kein Grund sich Sorgen zu machen.

Ach ja, üblicherweise schaltet man N-Kanal FETs mit Source direkt an 
Masse, und die Last (dein 1Ohm Widerstand) zw. Drain und 
Betriebsspannung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.