mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Javac (Java Compiler)


Autor: Martin M. (martin69)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte *.java-Dateien compilieren. Ich habe in einer Anleitung 
folgenden Text gefunden:

Now you need to compile the Java source code into class files.
C:> javac tcpip.java
C:> javac Text_io.java
C:> javac Test.java

To test your Java application:
C:> java Test xxx.xxx.xxx.xxx 10001
Where: xxx.xxx.xxx.xxx is the IP address of the CoBox or UDS, and
10001 is the TCP port number the CoBox or UDS is listening on.
(10001 is the default port number.)

Ich habe hierzu das Programm "NetBeans IDE 6.1" installiert. Die Datei 
"javac.exe" ist dort auch vorhanden. Damit ich den langen Pfad des 
Programms nicht eingeben muß, habe ich die Dateien "javac.exe" und 
"jli.dll", sowie die zu compilierende Datei "Test.java" in den Hauptpfad 
"D" kopiert.

Gebe ich nun bei "Start" => "Ausführen" "D:\javac Test.java" ein und 
drücke OK, dann kommt nur kurz ein Fenster und geht wieder weg. Entweder 
geht das compilieren so schnell, oder es hat nicht geklappt. In dem Pfad 
"D" steht nun aber keine neue Datei, die der Compiler erzeugt hat. Daher 
vermute ich, daß es nicht geklappt hat.

Was habe ich falsch gemacht???

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tu doch mal Start->Ausführen-> "cmd". Dann haste ne Konsole, die nich 
direkt abhaut und kannst uns Fehlermeldungen mitteilen.

Autor: Martin M. (martin69)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tipp. Aber so ganz klar komme ich damit nicht. Ich habe 
nun mit "cd.." bis auf "C" gewechselt. Dann folgendes eingegeben (zuvor 
habe ich die 3 Dateien auf "C" kopiert):

javac Test.java

Dann kommt folgende Meldung: "Can´t determine application home". Was 
soll das bedeuten?

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Du musst Windows erst bekannt machen wo die javac.exe liegt.

Entweder du verwendest den absoluten Pfad von javac beim Übersetzen.
"C:\Programme\Java\jdk1.6.x_xx\bin\javac.exe MeineJavaDatei.java"
Oder du trägst den Pfad "C:\Programme\Java\jdk1.6.x_xx\bin" in deine 
ClassPath Variable ein. Dann kannst du javac direkt verwenden.

Gruß
Flo

Autor: Martin M. (martin69)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank! Kaum macht man es richtig, schon gehts freu. Ich habe den 
ganzen Pfad eingegeben.

Wie macht man das mit der ClassPath Variablen??? Das wäre einfacher.

Oder noch besser: Kann man das Compilieren nicht von dem Programm 
"NetBeans IDE 6.1" aus starten? So Steinzeit-Eingaben in der 
Befehlszeile sind ja recht umständlich...

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit NetBeans kannst du das sicherlich auch direkt übersetzen. Ich 
arbeite selbst aber nicht mit NetBeans, sondern mit Eclipse. Daher weiß 
ich nicht wie man es unter NetBeans macht.

Der ClassPath-Eintrag funktioniert so:

1. rechtsklick Arbeitsplatz
2. Reiter "Erweitert" auswählen
3. Button "Umgebungsvariablen" auswählen
4. Unter Systemvariablen ClassPath auswählen und auf "Bearbeiten" 
klicken
5. "C:\Programme\Java\jdk1.6.x_xx\bin" am Ende hinzufügen (getrennt vom 
letzten Eintrag dirch Semikolon)
6. ggf. PC neustarten

Danach solltest du direkt mit javac übersetzen können.

Autor: Martin M. (martin69)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Infos!

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kein Thema - helfe Gerne! ^^

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin Müller wrote:
> Danke für die Infos!

Noch "einfacher" ist es wenn du die SDK von der Java Homepage 
installierst... der Installer trägt alles automatisch ein und du kannst 
dann aus jedem Verzeichnis (ohne das kopieren der java.exe) kompilieren.

Autor: Martin M. (martin69)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Läubi:
auch Dir vielen Dank für diesen Tipp.
In der Zwischenzeit habe ich "NetBeans IDE 6.1" installiert und habe es 
damit hin bekommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.