mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Computer kauf


Autor: Luca F. (pix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich habe die Möglichkeit einen gebrauchten Computer von einem Kollegen 
abzukaufen. Er verlangt dafür noch 550Fr. Ich habe leider nicht so eine 
grosse Ahnung und wollte euch deshalb fragen ob diese Preis nicht zu 
hoch ist?!

Folgende Daten hat er mir gegeben:
Beschreibung:
Core 2Duo E6600 2.4 GHz, LGA775
P5B DELUXE S775 1965P ATX P4-775
2x Kingston HyperX DDR2 1GB, PC2-6400 CL5 (55-15),240Pin
SilenX iXtrema SX-120C (LGA775,Sockel 754/939/940,478)
CLUB3D CGAX-P1952 512MB GDDR3 PCI-E
Eurocase Midi Tower ML-5412 400W, w/b 400W 4x5,25
SATA HD 250GB
STA Brenn Laufwerk
DVD Laufwerk

Vielen Dank

Autor: MrX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für einen Gebrauchtrechner sind rund 340 Euro zu teuer.

Habe vor ca. 1,5 Monaten meiner Freundin einen Rechner zusammengestellt, 
manche Komponenten mögen ein wenig schlechter sein, andere dafür wieder 
besser: in der Summe also etwa ein gleichwertiger Rechner

Kosten für Komponeneten bei Mindfactory: ca. 350,- Euro (NEU natürlich 
!)

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wieviel ist das in Euro?

Autor: Junior (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

seit wann hat dein Kollege den Rechner? Hat dein Kollege den
selbst gebaut oder vom Händler bauen lassen? Ist da ein Betriebssystem
dabei (z.B. eine XP-CD mit Heftchen und Hologrammaufkleber, soll
ja keine Raubkopie sein...)? Irgendwelche andere Software schon
installiert? Gibts eine Garantie auf den gesamten Rechner oder
nur die Gewährleistung bzw. die Garantie für die einzelnen
Komponenten? In jedem Fall sollte er ja wohl eine Rechnung haben,
so dass der Neupreis und das Alter halbwegs nachvollziehbar sind.
Hier über die Neupreise anderer einzelner Komponenten zu diskutieren
bringt meiner Meinung nach nicht viel, da z.B. zwischen den
Marken und auch den Händlern bzw. Ladenlokalen oft ziemliche
Unterschiede im Preis vorhanden sind und nicht jeder möchte im
Internet kaufen. Wenn etwas defekt ist, fühle ich mich z.B. im
Ladenlokal um die Ecke besser aufgehoben, da bekomme ich dann in
der Regel gleich eine neue Komponenten im Austausch und muss nicht
erst umständlich irgendwelche Blätter ausfüllen, Pakete packen und
zur Post bringen und eine Woche auf den Austausch warten, weil die
Techniker des Billig-Versenders das vorher noch prüfen. Dafür
kosten die Teile aber in der Regel auch mehr.

Das Gehäuse bzw. das darin eingebaute Standard-Netzteil scheint
mir eine eher fragliche Wahl gewesen zu sein. Die bringen oft
nicht mal ansatzweise die Leistung, die draufsteht. Da wäre mal
interessant, die Leistungen der einzelnen Volt-Schienen (+12V,
+5V, +3.3V, ...) zu erfahren.

Autor: Junior (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja, Modellbezeichnungen von Festplatte und optischen Laufwerken
solltest Du schon dazu schreiben, da gibt es auch Preisunterschiede.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Preis für den Rechner ist angemessen. Wer hier einen ähnlichen 
Rechner für den gleichen Preis zusammensetzen kann, lügt einfach.

Du hast ja alle Daten, kannst also den Neupreis recht einfach erfassen. 
Alleine die Grafikkarte kostet derzeit neu um die 200 EUR.

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alleine CPU, Mainboard und Speicher kosten neu ueber 400 Euro.
Dazu noch Grafikkarte, HDD, optische Laufwerke und Gehäuse.

Der Preis ist angemessen.

Autor: Fly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Luca

Ich habe vor 3 Wochen meinen alten PC auch verkauft und mich dasselbe 
gefragt.

http://www.daric.de/bewertung.php

hat mir sehr geholfen. Ich habe deine Konfiguration mal eingegeben und 
sie hat einen Wert von 481 Euro.

Lang also zu, der Preis ist sehr fair!

Gruess

Fly

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@MrX:

Die CPU kostet bei Mindfactory 169 Euro.

Da bleiben dann 180 Euro fuer den Rest. Dafuer bekommst du vielleicht 
noch das Mainboard (Asus Deluxe ist immer etwas teurer).

Da binn ich aber gespannt, wie das geht!

Autor: Luca F. (pix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
daric.de scheint eine sehr praktische Seite zu sein.
550.- scheint mir nun jedenfalls ein sehr fairer Preis zu sein.

Vielen Dank !
Ihr habt mir sehr geholfen :-)

Autor: MrX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Alleine CPU, Mainboard und Speicher kosten neu ueber 400 Euro.

Ich lach mich tot.
Dass ich den Preis der Grafikkarte unterschätzt habe gebe ich zu ...

>Die CPU kostet bei Mindfactory 169 Euro

Üblicherweise steigen die Preise "veralteter" Prozessoren irgendwasnn 
wieder. Schau doch beispielsweie mal nach dem leistungsfähigeren E6750.

Den hatte ich übrigens zu dem Zeitpunkt, als ich ihn kaufte, auch 
günstiger bekommen.

Jetzt schau mal nach der nächsten Anschaffung für mich: E8400: 130,77 im 
Moment. Und der ist ja wohl sehr deutlich eine Klasse weiter oben.

Ich gebe zu in dem Rechner saß nur ein Gigabyte Mainboard und eine 
deutlich kleinere Grafikkarte. somit könnte der Gebrauchtpreis für den 
Rechner also noch passen, aber als Schnäppchen würde ich es jetzt nicht 
loben ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.