mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 3-Kanal Dimmer-Treibermodul für µController Ansteuerung


Autor: Christof Rieger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wollte nur mal, dass ihr drüberschaut ob die Dimmensionierung passt. Die 
Last ist immer Ohmisch. Ist die Funkentstörung so ausreichen? Maximal 
Last Pro Kanal 1000W. Reale Last je Kanal ein 500W Halogen Baustrahler.

Vielen Dank
Christof

Autor: Christof Rieger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups, bis jetzt hat nicht mal einer geschaut ?!?

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kaum zu erkennen, die malerei...

Autor: Christof Rieger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldige, aber du musst das bild auch öffnen

Danke Christof

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Entstörung sollte passen.
Aber die Ansteuerung der Triacs geht so nicht. Das ist totaler Unsinn.

PS: Vielleicht solltest du lieber die drei Lasten auf alle drei 
Aussenleiter verteilen. Für L-N ist 3kW ziemlich viel, aber geht zur Not 
noch

Autor: Christof Rieger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Ansteuerung habe ich schon öfter so gemacht. Zündung mit negativen 
Strom Puls im 2 und 3 Quadranten. Wo liegen da deine Bedenken ?
Und das die ganze Schaltung incl. der des Trafos am L durch den 
Raumschwebt ist eigendlich wurscht, da sie sonst Potentialfrei ist.

Mir geht es hauptsächlich um die Entstördrosseln. Ist das O.K. das sie 
zwischem Triac und Last geschaltet sind. Üblicher weise liegen diese 
zwischen Phase(L) und Triak. Das kann ich aber nicht machen, weil ich 
das gemeinsame Bezugspotential zum zünden brauche.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.