mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Surpressor Diode als Freilaufdiode?


Autor: Rooney Bob (rooney)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Kann man eigentlich eine Surpressor Diode auch als Freilaufdiode 
verwenden?

Wenn ja, geht das nur mit uni- oder auch bidirektionalen Surpressor 
Dioden?


lg
Rooney

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar, man kann. Mit eine unidirektionalen ist das wie mit einer normalen 
Diode auch, sofern die Sperrspannung über der Betriebsspannung der 
beschalteten Induktivität liegt. Mit einer bidirektionalen muss man sich 
zusätzlich im klaren sein, dass eine entsprechend hohe 
Induktionsspannung entsteht, aber bei Relais kann man dadurch die 
Abschaltzeit reduzieren, weil die Energie in der Diode flöten geht statt 
in der Spule. Widerstand dafür ist aber billiger.

Autor: Rooney Bob (rooney)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kingt mal nicht so schlecht, dass die Induktionsspannung auf die 
Durchbruchsspannung der Surpressor Diode begrenzt wird und nicht auf 
0.7V bei herkömmlichen Dioden ist in Ordnung. Der MOSFET der die 
Induktivität schaltet (Motor, 2mH, 2A@12V) hält bis zu 40V 
Drain-Source-Spannung aus, die Surpressor Diode begrenzt auf 33V

Sorgen mach ich mir jedoch mehr darum, dass die Energie die in der 
Induktivität gespeichert ist meine Surpressor Diode zerstören könnte.
Bei Surpressor Dioden wird immer eine "Pulse Waveform" angegeben und der 
Wert td.

Die Energie in meiner Induktivität beträgt laut W = I^2*L/2 = 4mWs
Laut ohmschen Gesetz ist der Spulenwiderstand 6 Ohm. Daraus ergibt sich 
eine Zeitkonstante von 330µs.


Wie verheirate ich nun diese berechneten Werte mit den Angaben die ich 
im Datenblatt der Surpressor Diode finde?

Worauf muss ich bei der Wahl der Surpressor Diode achten?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.