mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Internet via Deutschland


Autor: Planer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Deutschland,

ich befinde mich hoffentlich "nur" noch bis Ende des Jahres in einem 
Muslimischen Land in der Golfregien. Welches spielt keine Rolle könnte 
auch China sein da kann das gleiche passieren. So nun zu dem Was ich 
machen möchte. Ich habe in Deutschland eine FBFON 7270 oder 7072 naja 
die mit den drei Antennen. Dort habe ich einen vpn Zugang eingerichtet, 
der auch funktioniert ich komme also ins Heimnetztwerk und kann alles 
machen als wenn ich zu Hause wäre. Was muss ich tun das meine 
Internetanfragen über das VPN gehen also die Anfrage von Deutschland aus 
in das öffentliche Internet geht? Da hier das Internet zenziert ist. Und 
ich hier keine Probleme beim surfen bekommen will. Also zb weil ich mir 
hier "verbotenen" Inhalte angesehen habe. stern de oder spiegel geht 
hier nämlich nicht. Kann man die FBFON als Proxyserver eintragen oder 
kann das nur ein "richtiger PC" sein?

Danke für eure Antworten

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum die umstände über einen Proxy? Der gesamte Internet Verkehr kann 
doch über die FritzBox geroutet werden.

Gruß

Autor: Ja mann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du musst auf Deinem Rechner (der im Ausland) das Standardgateway 
richtung Fritzbox "zeigen" lassen. Musste mal schauen, die Option 
"Standardgateway im Remotenetzwerk verwenden" Option in den TCP 
Einstellungen des VPN Adapters ist nicht aktiv, oder so was. Ansonsten 
vielleicht ein "route add" Kommando bauen und in eine batch-Datei legen, 
so dass man selbige nach der VPN Einwahl immer eben aufrufen kann.

Autor: Planer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ändert man denn das Standardgateway? mit netsh oder route?
Ich bin hier über eine Modem Wählverbindung im Netz und da kann man das 
nicht so einfach per GUI einstellen, als bei einer LAN Verbindung.
Und um die VPN Verbindung herzustellen muss ich mich ja zuerst über den 
Ausländischen Anbieter ins Internet. Die Fritzbox Software bietet ja die 
Möglichkeit an eine Batchdatei nach dem herstellen der Verbindung 
auszuführen, diese Änderungen müssen aber beim nächsten einwählen wiede 
rückgängig gemacht sein bzw nicht gespeichert werden. Hat jemand ne Idee 
für ein skript?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.