Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bezugsquellen LM35


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bastian (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem "richtigen" LM35 der bis 150° geht. 
Reichelt und Conrad haben nur die C bzw D Version die laut Datenblatt 
nur bis 100° bzw 110° geht

Reichelt: LM 35 CZ
Conrad: LM 35 DZ (156600-62)

Datenblatt:
LM35, LM35A ---> −55°C to +150°C
LM35C, LM35CA ---> −40°C to +110°C
LM35D ---> 0°C to +100°C

Bauform bräuchte ich TO-92

Was ich gerade noch sehe.. auf der Conrad Seite steht das der Sensor bis 
150° geht, hat da jemand Erfahrungen mit gemacht? Oder ist das einfach 
nur ne falsche Angabe?

Vielen Dank an euch!

von Bastian (Gast)


Lesenswert?

Ich führe meinen Monolog mal weiter :-)

pollin   -> nein
csd      -> nein
digikey  -> ja, aber nur in to42 und für 27€
farnell  -> nein
kessler  -> nein
segor    -> nein
com-sit  -> nein
elv      -> nein
micromaus-> nein
octamex  -> nein
rsonline -> nein

Würde mich auch mit einem LM34 zufrieden geben..

von Jürgen (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

hab kurz mal bei Farnell geschaut und es hätte mich gewundert wenn sie 
das nicht hätten!


Schau mla hier

http://de.farnell.com/jsp/search/browse.jsp?N=500003+1002462&Ntk=gensearch_002&Ntt=LM3&Ntx=

Dort sind verschiedenste Teile drinnen. Auch die LM35 oder LM34

Gruß

von Andreas K. (a-k)


Lesenswert?

Wenn du im Design noch etwas Freiheit hast, dann nimm den LM135. Den 
kriegt man leichter.

von Peter D. (peda)


Lesenswert?

Bastian wrote:
> Bauform bräuchte ich TO-92

Nö, laut Datenblatt im plastic Gehäuse nur bis 110°

Der bis 150° ist im TO-46


Peter

von Bastian (Gast)


Lesenswert?

Nachdem ich mir das Datenblatt nochmal genauer angeschaut habe, ist mir 
einiges klar geworden :-) da kann ich ja lange suchen..

Ich werde jetzt wohl den Tip von Andreas mit dem LM135 beherzigen.

Vielen Dank

von Jupp (Gast)


Lesenswert?

http://www.national.com/mpf/LM/LM35.html#Availability

Dann einfach auf "Buy Now" gehen, was genau ist jetzt unklar?

von Andreas K. (a-k)


Lesenswert?

Vielleicht die Kleinigkeit, dass es den geforderten LM35 von NS in einer 
150° Version mit TO-92 Gehäuse überhaupt nicht gibt?

von Jupp (Gast)


Lesenswert?

Äh aber National ist doch der Hersteller, wenn er das nicht hat, wer 
sonst?

von Andreas K. (a-k)


Lesenswert?

Niemand. Es gibt den LM35 als A Version bis 150° und als CA/DA Version 
bis 110/100°. Und die A Version gibt es nicht im TO-92 Gehäuse. Auch 
nicht bei Farnell. Weil NS sie nicht herstellt.

Den LM135 hingegen gibt es in TO-92 bis 150°, und sogar bei Reichelt. Er 
liefert allerdings einen anderen Spannungsbereich als der LM35 (10mV/K 
statt 10mV/°C), so dass man bei 50-150°C bei 3,2-4,2V statt 0,5-1,5V 
landet und folglich bei Direktanschluss an den µC aufgrund der höheren 
nötigen Referenzspannung an Auflösung verliert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.