mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frequenzstandart


Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche für unser Labor ein Frequenznormal für 10MHz um unsere 
Messgerät anzubinden. Am liebsten GPS diszipliniert und mit 
~10Ausgängen. Kann mir jemand sagen mit wieviel Euros ich da kostenmäßig 
zu rechnen habe und welche Hersteller sowas bauen ?

Danke an Alle.
Werner

Autor: AushilfsTROLL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du ne Antwort willst schreib es lieber mit d.

P.S. Bin auch Legasteniker (oder wie man das schreibt) - deswegen ja 
auch anonym.

Gruß

Autor: P.Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Werner,

ich habe mir erst vor kurzem sowas selbst zusammengebaut.
Ich verweise mal auf die homepage von G3RUH ( James Miller )
Der vertreibt Platinen und auch die VCXO's dazu.

Du besorgst Dir bei E-bay ein Jupiter GPS board ( auf die Version achten 
!) mit einem 10 kHz Referenzausgang.
Dann brauchst noch eine einigermaßen stabile 12 V Stromversorgung und 
ein Gehäuse.
Antenne kannst die billigste Aktivantenne nehmen , die Du findest , zum 
Beispiel bei Pollin.

Wenn Du Fragen dazu hast, kannst Dich mal bei mir rühren.

Alles in allem kam mich dieses GPS unterstützte Frequenznormal auf ca 
150 Euro.
Ich habe eine 10 MHz Frequenzdekade von Schomandl, die mit dieser 
Referenz synchronisiert wird. Die Synthesizer meiner Kurzwellenstation 
werden damit gespeist.
Ich bin sehr zufrieden damit und kann es ruhigen Gewissens weiter 
empfehlen !
Etwa 2 Minuten nach dem Einschalten loggt sich das GPS board auf die 
Satelliten ein und dann hast Du Deine ultra stabile 10 MHz 
Referenzfrequenz.

Ich habe auch schon andere Referenzen aufgebaut, zum Beispiel den 
Bausatz von Elektor für das DLF Normal. Funktioniert, aber kein 
Vergleich zum GPS !

Auch die Anbindung an die ZDF Zeilenfrequenz habe ich schon gemacht. Ist 
auch sehr stabil, nur leider sendet bei uns kein terrestrischer TV 
Sender mehr, und über Satellit habe ich es noch nicht ausprobiert.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Gruß aus Kösching

Peter ( DF2CN )

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier noch zwei Links von mir:
http://www.mikrocontroller.net/articles/GPS

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommerzielle Produkte gibts z.B. hier:
http://www.unverdross.de/

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, Unverdross schlägt im Preis hart zu.

Board GPS 161 mit OCXO HQ (GPS 24-h-Fehler 1 x 10 E -12) und Antenne ca.
1.100,-- € + Ust.

Ich habe es in ein Gehäuse mit Verteilverstärker für 10 MHz und 
UTC-Sekunde
(LVDS- und BNC-Ausgänge für 10 MHz und nur LVDS für die UTC-Sekunde) 
eingebaut.

Zeitbasis für Frequenzzähler und Generatoren. Die Antenne guckt durch 
ein Oberlichtfenster nach oben.

Gibt es auch fertig, aber dann noch teuerer.

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch ein Bild dazu.

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
N'Abend,

@AushilfsTROLL: Danke für den Hinweis, aber zu meiner Entschuldigung: Es 
war schon spät und musste schnell gehen ;-)

@Peter: Interessantes Projekt, eventuell werde ich mich da mal privat 
dran machen. Allerdings soll es diesmal für die Firma sein, da sollte es 
schon was komerzielles sein, da weiß ich dann auch die Specs. vorher :-)

Der Link zu Unverdross ist schonmal interessant, von da bin ich jetzt 
noch auf die Firma Meinberg gestossen. Preislich ist das eigentlich 
okay, ich hatte so mit 2,5k gerechnet. Gibt es noch mehr Hersteller ?

Danke
Werner

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

leider DCF aber gut!

gruß hans

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.