mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Hochspannung im Auto - evtl. Schäden?


Autor: Elias B. (bouni)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen,

Ich hab vor mir eine HV Abwehrsystem gegen diese lästigen Marder zu 
bauen.
Ich dachte an diese "Stun Gun out of a disposal Camera" Geschichte,
sprich eine (oder meherere) Einwegkameras zerlegen und den 
Blitzkondensator als Schocker misbrauchen.

Nach ersetn überlegungen sieht meine Vorstellung so aus:

Auf dem Bild sieht man Grau den Motorraum von unten.
über die gesamte Fläche möchte ich jetzt dräthe spannen.
Die hälfte wird mit Pol A des Kondensators verbunden, die andere Hälfte 
mit Pol B.

Wenn das Sauvieh versucht in die wohlige wäreme meines geliebten Autos 
zu steigen wird ihm so was von eins verbraten das er sich wünscht in der 
Arktis zu sein :)

Meine Bedenken:

Kann der Elektronik meines Autos durch die Entladung beschädigt werden 
??

Was passiert wenn die Dräthe durch den Marder mit der Karosserie 
verbunden werden ?

Kann ich den einen POL getrost mit der Auto Masse verbinden ohne das die 
Elektronik gegrillt wird ?

Danke für alle Antworten schon mal.

Bouni

P.S.

Ultraschall, WC Stein etc hab ich alles schon hinter mir, ohne Erfolg.
Und Werkstatt Rechnungen in höhe von etwa 750€ >:(

Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spar Dir das Gedöns,
leg Hasendraht unter die Karre und gut ist.

Ich hoffe Du willst etwas wirksames und leidest nicht
unter Paranoia...

Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kann der Elektronik meines Autos durch die Entladung beschädigt werden
Nein

> Was passiert wenn die Dräthe durch den Marder mit der Karosserie
> verbunden werden ?
Mader sind im elektrotechnischen Sinne recht hochohmig, da fließt fast 
nix. Außerdem ist deine Karosserie mit - der Auto-Bat verbunden. Der 
Strom fließt einfach ab.

> Kann ich den einen POL getrost mit der Auto Masse verbinden ohne das die
> Elektronik gegrillt wird ?
Wenn du die Schaltung aus der Autobatterie versorgen möchtest, wirst du 
nicht drum rum kommen. Deine Elektronik sollte deshalb nicht gegrillt 
werden.


Ich glaube Mader sind zu schlau, die riechen die Spannung und gehen da 
nicht ran. Aber ich freu mich schon auf den ersten gegrillten KFZ 
Meister, wenn du dein Auto mal zur Werkstatt bringst...

Autor: Granatenheini (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vom TÜV mal ganz zu schweigen

Autor: Granatenheini (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mader, ist das ein Werkzeug?

Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Granatenheini ist leider nicht jeder so schlau wie du.

Autor: Elias B. (bouni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst mal Danke für die Antworten.

Hab mir mal 2 Einweg Kameras geholt.

und erste Testreihen liefen gut ;)

Wenn ich die Kontakt dräthe / Platten direkt mit dem Kondensator 
verbinde, entsteht ja bei Marderberührung ein Kurzschluss. das dürfte 
dem aber nix machen oder ??

Mfg Bouni

Autor: Elias B. (bouni)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal die Schaltung in der Kamera aufgezeichnet.
Ich brauche ja nur den Teil der den großen C lädt, oder?
Leider werde Ich nicht ganz schlau aus der Schaltung, kannmir da jemand 
auf die Sprünge helfen :)

S1 lädt den Blitz, S2 ist der Auslöser.

Mfg Bouni

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.