mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ausgangsoffsetspannung eines OPVs bei 0,5mV Eingangsoffset?


Autor: Spice (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo lieben Mitglieder,

Ich hätte eine Frage zur folgenden Aufgabe. Vielleicht kann mal jemand
drüberschauen und mit einen denkanstoss geben.

Ich habe R1=Re=5K dimensioniert, daraus folgt mit der Verstärkung von
-200 für R2=1M

Aber bei dem Spannungsoffset habe ich eine Frage.
Wie genau muss da vie formel aussehen? Ist Ua=(-R2/R1) * -0.5mV oder ist
die Offsetspannung am Ausgang jetzt Ua= (1+ R2/R1) * -0.5mV ???
wenn es die zweite lösung sein sollte, dann verstehe ich nicht, warum
ich da aufeinmal die Verstärkung von einem nichtinvertierenden
verstärker nehme und nicht die eines nichtinvertierenden... Danke schon
mal und schönes WE

MFG Spice

Autor: andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Offsetspannung kannst du dir wie eine Spannungsquelle direkt am 
Eingang des ansonsten idealen OPV vorstellen. Die Verstärkung dieser 
Spannung beträgt dann für diese Schaltung:

Offset(Out)/Offset(OPV) = R2/(R1+Ri) + 1

Ri ist die Impedanz der Eingangsquelle. Für Ri=0 ergibt sich dann 201 
und für  sehr große Ri ergibt sich 1. Es ist also weder die Formel für 
den intertierenden oder den nichtinvertiernden Verstärker.

Autor: Spice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen vielen dank für deine hilfe...
Da ich Ri nicht gegeben habe, quasi mit Ri=0 siehts aus wie die eines 
nichtinvertierenden...
Danke nochmal...
kannst du mir auch sagen, wie ich die sache angehen müsste, wenn ich 
statt einer offsetspannung ein biasstrom gegeben hätte? gesucht sei die 
Änderung der Ausgangsspannung bei einem gegebenen biasstrom von bspw. 
10nA???

Also bei idealem opv, ohne bias und offset wäre Ua= -R2/R1 * Ue
aber wie wäre Ua bei einem biasstrom von bspw 10nA?
Mir wäre sehr geholfen, wenn mir das einer kurz erläutern könnte.
Vielen Dank im voraus...

Schönen Abend noch
Spice

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.