mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik fernbedinung mit pic16f64


Autor: J. S. (sanyo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen
habe eine fernbedinung bei mir gefund und die hat einen pic16f84a als 
controller und jetzt meine frage kann ich ihn auslessen und das programm 
abspeichen und dann so verändern das ich dann meinen samsung dsr9500 
damit ssteuern kann (habe nehmlich keine fernbedinung für im da liegt 
nur so herum bei mir )

Autor: Christian Bitz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

    * Suchfunktion und Betreffsuche benutzen - vielleicht gibt es schon
      einen ähnlichen Beitrag
    * Aussagekräftigen Betreff wählen
    * Im Betreff angeben um welchen Controllertyp es geht (AVR, PIC, 
...)
    * Groß- und Kleinschreibung verwenden
    * Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als 
Dateianhang
    * JPEG-Dateien (.jpg) nur für Fotos und Scans verwenden
    * Schaltpläne, Screenshots usw. als PNG oder GIF anhängen

Na, fällt dir was auf?

Autor: J. S. (sanyo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja ist doch egal ob man groß oder klein schreib hauptsache man kann es 
lesen !

Autor: Christian Bitz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sehe ich nicht so, und viele andere hier im Forum ebenfalls. Halte 
dich einfach an die Regeln, zumal das einfach zum guten Stil gehört. Du 
schreibst Briefe ja sicher auch nicht so, oder?

Autor: J. S. (sanyo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja Briefe schreibe ich so ich beachte da die Groß- und Kleinschreibung 
aber bei emails oder so schreibe ich gerne in einer große ich versuche 
mich dann mal hier auch daran zu geföhnen besser zu schreiben.

Wäre aber gut wenn mir jemand helfen könnte oder wenigsten was dazu zu 
schreben!!!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du bist Gast
Christian Bitz (Gast)

Autor: Christian Bitz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja und weiter? Willst du als Gast mir was sagen?

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
J. S. wrote:

> ja ist doch egal ob man groß oder klein schreib hauptsache man kann es
> lesen !

Ist eigentlich ganz einfach: Die Chancen auf sachdienliche Antworten 
steigen, wenn man es den anderen leichter macht. Andernfall steigen die 
Chancen auf nicht sachdienliche Antworten.

Autor: Sven Stefan (stepp64) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es denn so schwierig, unsere in der Grundschule erlernte 
Muttersprache in allen Lebensbereichen so zu nutzen, wie man es einmal 
gelernt hat? Es muss ja nicht alles verdenglischt oder vereurasiatisiert 
werden.

Aber zu deinem Problem: Versuch den PIC halt auszulesen. Sofern der 
Hersteller keinen Schreibschutz gesetzt hat (was er aber sich gemacht 
hat) kannst du den µC auslesen. Mit den gelesenen Daten kannst da das 
Programm dann Disassemblieren. Falls das Ursprungsprogramm in Assembler 
geschrieben war und du genügend Erfahrung in Assembler hast, wirst du 
eventuell sogar die Stellen finden, an denen du etwas ändern musst (ist 
aber eher unwahrscheinlich).

Und selbst wenn dir das alles gelingen sollte, woher bekommst du die 
ganzen Codes für das Gerät, welches du steuern möchtest?

Sven

Autor: J. S. (sanyo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super wenigsten einer der mal was gutes postet ;=)

Und wenn der Pic einen lese Schütz drine hat dann kann man den auch 
nicht mit einer Spezielen Sache auslesen oder ??

Den Code könnte ich mal versuchen auszulesen (auslesn kann man nicht 
sagen habe einen IR Empänger am PC gebaut und kann mit dem Programm 
Girder alles steuern und Girder zeigt mir auch bei jedem Tastendrück 
einen Code an. Der Code geht bei manchen Fernbedinungen bis auf 7 
Stellen z.B. 1236549 so steht das dan da ) muss dann halt nur die 
fernbedinung ausleien .

Autor: Sven Stefan (stepp64) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, wenn der PIC einen Schreibschutz hat, kann er nicht ausgelesen 
werden. Auch nicht mit irgendwelchen Hilfsmitteln. Du kannst ihn nur 
löschen und dann neu programmieren.

Ich würde das Programm neu entwickeln und dazu erst mal probieren, eine 
Schaltung aufzubauen, welche nur ein oder zwei Kommandos an dein 
Empfangsgerät sendet. Also z.Bsp. das Kommando zum Einschalten bzw. 
Ausschalten des Gerätes. Dazu musst du aber erst mal wissen, mit welchem 
Protokoll die Daten übertragen werden. Bei Fernbedienungen gibt es da 
bestimmt ein Duzend verschiedener Protokolle und alle sind inkompatibel 
zu einander.

Wenn dir das gelungen ist, implementierst du in deinen Versuchsaufbau so 
nach und nach alle Kommandos, welche du benötigst. Und erst wenn das 
dann alles geht, versuchst du deine Schaltung in die FB zu integrieren.

Wenn du es dann hinbekommen hast, vergiss bitte nicht uns das alles 
mitzuteilen und zu veröffentlichen. Denn dann bist du herzlich bei den 
Freaks willkommen und hast dir einen gewissen Respekt verdient 
(eventuell darfst du dann auch wieder alles klein schreiben ;-)

Viel Spaß beim Basteln
Sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.