mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kondensator von primär nach sekundär


Autor: mcgyver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe bei einigen Schaltnetzteilen einen Kondensator zwischen Primärseite 
(den 310 Volt Anschluss) und Sekundärseite (Masse-Anschluss) gesehen.

Wozu ist dieser Kondensator gut? Primär und Sekundärseite sind doch 
getrennt, durch den Kondensator kann doch nie ein Strom fließen.

Ist das nicht gefährlich, falls der abraucht liegt der Ausgang doch auf 
einer hohen Spannung? Selbst wenn das Netzteil ansonsten intakt wäre 
würde man davon nix merken bis man mal anfasst (denke ich).

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liegt die Sekundär-Masse auf dem Schutzleiter? Sollte so sein, ansonsten 
ist es wirklich gefährlich!

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daran ist garnix gefährlich. Das ist ein Y Kondensator.

Autor: mcgyver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, mit PE ist da nix verbunden. Der soll wohl irgendwie für EMV sein 
(soweit ich das jetzt raus gefunden habe). Aber in wie fern wirkt der 
sich auf die EMV des Netzteils aus? Für mich sieht es so aus, als wäre 
der elektrisch gar nicht relevant.

Okay, Y-Kondesatoren sind wohl sicherer als normale...

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entstörkondensatoren sind für die Funktion meist nicht relevant. Nur für 
die Funktion anderer Geräte in der Nähe wie z.B. Radios oder andere 
Geräte die mit Funk arbeiten.

Autor: Alex X. (dread)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Kondensator zwischen Primärground und Sekundärground ist ein 
kapazitiver Kurzschhluss für cm-Mode Ströme. Die kapazität beträgt ein 
paar nF und ist damit ausreichend groß, um für die Kapazität der 
Sekundärseite gegenüber Erde (im pF-Bereich) einen wirksamen Kurzschluss 
zu bilden. Aus Sicherheitsgründen muss aber auf jeden Fall ein 
Y-Kondensator gewählt werden.
Auf die Funktion der Schaltung hat er, wie schon richtig gesagt, keine 
Bedeutung und ist nur für die EMV.

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Auf die Funktion der Schaltung hat er, wie schon richtig gesagt, keine
>Bedeutung und ist nur für die EMV.

Somit ist eine Wiederholung deinerseits eigentlich überflüssig, oder?

Autor: 3360 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Trick dieses Kondensators ist das Ableiten von Schaltspikes von 
Sekundaer nach Primaer. Diese EMV Massnahme reduziert die sekundaere 
Spike Amplitude.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.