mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Microsoft Office 2003 Lizenz freigeben


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe fogendes Problem:
Ich habe mein Rechner neu aufgesetzt und wollte die Microsoft Office 
2003 Schüler und Studenten Version wieder installieren. Drei Lizensen 
sind dabei. 2 Rechner hatten wir bisher neu aufgesetzt. In Summe hatten 
wir Office also 5 mal installiert. Auf 2 Rechnern 2 mal nach neuem 
Aufsetzen.

Jetzt bringt er die Meldung, dass wir Lizenzen wieder freigeben müssen 
um dies zu installieren.

Wo und wie kann ich die Lizenzen wieder freigeben.
Office läuft ja bisher auf 2 Rechnern.
Mein Rechner zeigt jetzt die Fehlermeldun.


Bitte um schnelle Hilfe...

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anrufen?

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geht das nicht online..

und bist du dir sicher, "Anrufen?"

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Online wär's zu einfach und wäre keine wirkliche Hürde für jene, die aus 
einer Lizenz 250 machen. Prinzip Abschreckung.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay

Danke

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian wrote:
> und bist du dir sicher, "Anrufen?"

Nö, ganz und gar nicht. Ich steh auf OpenSource, da brauchts weder teure 
Lizenzen noch Abschreckung.
Aber Anrufen wär die einfachste Möglichkeit, was rauszukriegen, nich? 
Schließlich musste man früher auch für jede illegale Kopie von Office 
oder Windows anrufen und sagen, "Hey, ich habn neuen Rechner gekauft und 
Windows neu installiert. Nu müsst ich das wieder aktivieren..."

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich steh auf OpenSource, da brauchts weder teure
>Lizenzen noch Abschreckung.

Gibt nur leider nichts gescheites in dem Bereich. Open Office ist ja 
eine totale Katastrophe...

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wo und wie kann ich die Lizenzen wieder freigeben.

Wenn du legale Lizenzen hast, dann wende ich einfach an Microsoft und 
erkundige dich. Sollte kein Problem sein.

Autor: Alexander D. (zebprophet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist echt kein problem, musste ich mit dem ssl office auch 2x machen 
wegen rechnerwechsel und aufrüstung

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aufreger deluxe wrote:
>>Ich steh auf OpenSource, da brauchts weder teure
>>Lizenzen noch Abschreckung.
>
> Gibt nur leider nichts gescheites in dem Bereich. Open Office ist ja
> eine totale Katastrophe...

Naja, es hat sich viel an Open Office getan. Anfangs wars ne 
Katastrophe, da haste vollkommen Recht. Mittlerweile sollts aber für 
paar Briefchen und Tabellchen absolut ausreichend sein. Zeichnen will eh 
keiner damit, dafür gibts bessere Programme auf dem Sektor und lange 
Texte setzt man meiner Meinung nach lieber mit LaTeX. Das wurde hier 
aber schon totdiskutiert... Nur dieses Präsentations-Zeugs, das ist Müll 
:-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.