mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nachteile des Ethernut Projekts


Autor: Josef Kaeufl (josefk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

anfangs war ich auf der Suche nach einem guten TCP/IP Stack für mein 
Projekt. Nach einigem Hin und Her habe ich mich für den uIP Stack 
entschieden, da mir dieser damals in seiner Größe und Einfachheit der 
Bedienung sehr gefallen hat. Dass dieser Stack auch seine Nachteile hat, 
kann ich nicht leugnen.
Jetzt bin ich gerade am Überlegen, warum man nicht Nut/Net des 
Ethernutprojekts nehmen sollte. Angeblich ist er ja bis zu 5kB 
skalierbar.
Habt ihr damit schon erfahrungen gemacht? Das ganze soll mit einem 
ENC28J60 laufen. Dahingegen muss man sicher noch was machen, aber 
ansonsten? Setzt Nut/Net auf Nut/OS auf, oder können beide seperat 
genutzt werden?

Autor: Josef Kaeufl (josefk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts denn wirklich keine Nachteile an diesem Projekt? :)

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Josef Kaeufl wrote:
> Gibts denn wirklich keine Nachteile an diesem Projekt? :)

Vielleicht hat auch einfach niemand hier einschlägige Erfahrung damit.
(trifft z.B. auf mich zu)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat das eigentlich mit gcc zu tun?

(verschoben)

Autor: Josef Kaeufl (josefk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sry. Dachte im gcc Forum habe ich am meisten Glück :)



Aber zurück zum Thema. Wie gesagt, für mich war dieses Projekt anfangs 
zu umfangreich und eher zu komplex, aber im Nachhinein glaube ich, dass 
es sicher eine Überlegung Wert wäre.
Dann muss ich mich wohl selber ein bißchen mehr damit beschäftigen. ;)

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welches Ethernut denn? Die Version 3 hat gar keinen AVR mehr. Die 
Version 2 hat einen Mega128 (aber kein externen RAM. EDIT: Ich seh, 
gerade dass der 512kiB Banked RAM hat.).

Du wirst nicht drumherum kommen, dass du die Pakete Paketweise behandeln 
musst. (Außer du nimmst die Version 3 mit ARM Mikrocontroller und 256kiB 
RAM, der deine Pakete zu einem TCP Stream zusammenfummelt).

Unterstützt der Ethernut Stack das denn auch?

Achja: Und klar hat der Ethernut Nachteile. Der ist ja viel zu groß! ;)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Josef Kaeufl

Kannst Du (oder auch andere Leute) die Nachteile des uIP mal erzählen? 
Habe mich noch nicht sehr damit beschäftigt, aber vielleicht kann ich es 
mir auch sparen ;-)

Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.