mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. mit 40MHz digitalisieren


Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi @all

Ich muss ein Signal mit 40MHz digitalisieren. Hierzu benutze ich einen 
Spartan 3. Als ich nach einen passenden AD-Wandler gesuch hatte, musste 
och feststellen das viele AD-Wandler LVDS Ausgänge besitzen. Der 
AD-Wandler besitzt einen 12 Bit breiten Datenbus, somit habe ich 24 
Leitungen.

Wie schließe ich diese an meinem FPGA an? Benötige ich auch 24 Pins am 
FPGA und muss ich bei den I/O Buffern LVDS einstellen?

Ich muss nur 1000 Abtastwerte mit 40MHz digitalisieren, diese 
zwischenspeichern und dann mit USB übertragen. (daher ist stellt das 
Übertragen der Daten kein Problem da)

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie schließe ich diese an meinem FPGA an? Benötige ich auch 24 Pins am
>FPGA und muss ich bei den I/O Buffern LVDS einstellen?

Ja.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du LVDs nimmst, brauchst du die 24 Pins zuzüglich der 
Steuerleitungen für Clock, Output Enable usw.
Schau doch mal bei LT. Wir benutzen immer mal den LTC2248 usw. die gibts 
ohne LVDS. Zwischenspeichern geht ja dann recht einfach in einem 
BRAM-FIFO.

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe auch einen Wandler von Ti gefunden. Der hat auch keine 
LVDS-Leitungen. Den Wandler gibt es in 80MHz 105MHz und 125MHz

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich lese mir gerade die Datenblätter von Linear durch. Linear stellt 
auch sehr interessante AD-Wandler her.

@  Christian R.

welche Abtastrate erreichst Du? und welchen FPGA verwendest Du?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite am Nachfolger dieses Gerätes von uns: 
http://www.izfp-d.fhg.de/download/micro-use.pdf und auch da wieder mit 
80MS/s. Schafft ein Spartan 3e.

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
80 MS/s ist ein super Wert. Laut Datenblatt überträgst Du die Daten per 
Firewire zum PC. Hast Du das Firewire-Protokoll selber im FPGA 
implementiert, oder hast Du einen fertigen IP-Core verwendet?

Ich werde in den nächste Tagen ein VDHL-Programm schreiben. Vielleicht 
kannst Du mir dann eine Tips geben, damit ich das Timing einhalte.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am Vorgänger mit FireWire hab ich nur nebenbei immer mal bissl was 
mitgemacht. Ich entwickle den Nachfolger mit noch mehr Möglichkeiten 
(FPGA startt CPLD im Mess-Kanal, Signal-Vorverarbeitung usw.)
FireWire läuft bei uns über ein komplett fertiges Modusl von Orsys 
(uc1394a). Die neue Version hat jetzt wahlweise auch USB und demnächst 
GBit Ethernet.
Viel helfen kann ich dir aber nicht, darf ja keine Quelltexte usw 
rausgeben. Schließlich ist das know-how da gerade bei der Kiste weltweit 
nahezu konkurrenzlos.

Autor: Thomas Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LT1407A - ohne LVDS, geht bis 40 MHz.

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke mal das ich den LTC2229 nehmen werde, der geht bis 80MHz (ein 
wenig reserve kann nie schaden ^^)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.