mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 16 bit ad wandler


Autor: Hille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
weiß jemand zufällig, ob es zufällig einen µC mit internen 16 Bit 
AD-Wandler gibt?

Gruß
Hille

Autor: avion23 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein,
aber du kannst die Auflösung von jedem AD-wandler erhöhen durch 
oversampling.
Die Bedingungen dafür sind:
- Rauschen
- Samplefrequenz (viel) höher als benötigte Frequenz

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
µCs mit internem 16-Bit-ADCs sind beispielsweise MSP430F2013 oder aber 
ADUC816 (letzterer mit MCS-51-Kern).

Autor: Hille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt da auch was von Atmel mit 5v eingangsspannung.

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab bisher nur 12 Bit gefunden.

MW

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ADU mit 16bit und 5V ergibt 76,3µV/Bit.
Da flattern die letzten Bits sowieso.

Top-Layout und Abschirmung absoulte Pflicht.
Das ist alles andere als trivial.

Daher machen meist 12- oder 14-Bit Sinn, mehr nicht.

Autor: Yob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
16-Bit in einem MCU würde ich von abraten, wenn die 16-Bit wirklich 
auswerten möchtest. Bedenke bitte auch das die angebene Auflösung nicht 
ereicht wird. Ambesten liest du dir mal diesen Artikel durch. Das selbe 
gilt auch für integrierte A/D-Wandler in Mikrocontrollern.

Gruß Yob

Autor: Yob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, stabile 16 Bit mit einem µC sind durchaus hinzubekommen. Von TI 
gibt's
'ne Applikationsschrift*, die das Oversampling mit dem ADC_12 beschreibt 
(das ist der 12-Bit-ADC, der in vielen MSP430 zu finden ist).

Sofern das Platinenlayout nicht ganz katastrophal ist und die diversen 
Versorgungsspannungen mit geeigneten Kondensatoren abgeblockt sind, 
bekommt man damit recht ruhig "stehende" 16 Bit hin (bei 
256-fach-Oversampling).

So mit 'nem F1611 getestet; das Layout der Olimex-Platinen (MSP430_PXXX) 
genügt hier jedoch nicht (Kondensatoren fehlen und sind auch nicht 
nachbestückbar).
Hingegen geht das ganze recht gut mit dem MSP430-449STK2, da sind die 
Kondensatoren vorhanden, wenn auch nicht optimal plaziert.

Nun ist der ADC_12 auch nicht der schlechteste, das hilft wohl.

*) SLAA323, 
http://focus.ti.com/mcu/docs/mcusupporttechdocsc.t...

Autor: fabs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der ADuC845 hat sogar nen 24Bit Delta-Sigma-Wandler eingebaut...mit dem 
bekommt man auch recht stabile Werte.

Gruß
Fabian

Autor: Hille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Eure Hilfe. Ich benutze jetzt doch einen externen AD-Wandler

Autor: Yob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, mit guten integrieten ADC und Oversampling kann man nochmal einiges 
rausholen. Gilt das selbe wie beim integrierten ;).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.