mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik ueber den DAC TLV5604


Autor: Owen Senmeis (senmeis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

ich lese gerade die Anleitung von TLV5604 von TI. Das ist ja ein 
D/A-Umsetzer.

1. "The buffer features a Class AB output stage to improve stability and 
reduce settling time."
Was versteht man unter "Class AB output stage"?

2. Dieser DAC benötigt eine Referenzspannung, auf die die 
Ausgangsspannung bezogen ist. Wozu braucht man diese Referenz? Reicht 
das nicht aus mit der Versorgungsspannung?

MfG
Senmeis

Autor: lkmiller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 1. "The buffer features a Class AB output stage to improve
> stability and reduce settling time."

Aussage (Marketing): durch die Verwendung dieses technischen Higlights 
ist es möglich, die in den technischen Daten angegebenen Zeiten zu 
erreichen.


> 2. Wozu braucht man diese Referenz? Reicht das nicht aus mit der
> Versorgungsspannung?

Die Versorgungsspannung ist i.A. nicht justiert, und ein Linearregler 
vom Schlag 7805 und Co. ist nur auf +-3% genau (siehe Datenblatt).
Wenn dir diese Genauigkeit ausreicht, dann reicht auch ein 6-Bit-Wandler
(32 Stufen Auflösung = 3%).

Solls genauer sein, z.B. 8 Bit, dann sind das schon 0,4% Genauigkeit für 
die Referenz, das gibt dann ein Festspannungsregler ohne Abgleich nicht 
mehr her. Bei 10 Bit darf die Vref nur um 1 Promille abweichen.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu AB-Betrieb:
http://de.wikipedia.org/wiki/Endstufe_(Elektrotechnik)
arbeitet also irgendwo im Grenzbereich zwischen ständigem Ruhestrom 
durch die Endstufe (A-Betrieb) und Ruhestrom Null (B-Betrieb)

Autor: Owen Senmeis (senmeis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei Leistungsverstärkern gibt es wirklich A-Betrieb, B-Betrieb, 
AB-Betrieb . Ich bin mir aber nicht sicher, ob das hier der Fall ist, da 
wenige Leistung.

MfG
Senmeis

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.