mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Frei konfigurierbare CPUs?


Autor: Maxim S. (maxim) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Obwohl ich nichts mit FPGA zutun habe, ist mir einfach so mal eine Idee 
gekommen: Man könnte doch in eine normale CPU ein FPGA integrieren. 
Rechenintensive Programme könnten dann zur Laufzeit spezielle CPUs 
programmieren, welche exakt für die zu lösenden Aufgaben geeignet wären.
Ist das technisch machbar?

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Ansatz ist nicht wirklich neu, da baut wohl alle naselang irgendein 
Uniprojekt dran rum.

Das Problem besteht dabei eher in der Frage, wer schneller fertig ist: 
Der normale Rechner mit dem Problem, oder der Designer mit dem 
problemorientieren FPGA-Programm. Es sei denn, jemand hat einen 
brauchbaren Weg gefunden, aus einem für normale Prozessoren optimierten 
C oder Fortran-Programm automatisch ein hocheffizientes FPGA-Programm zu 
bauen.

Autor: Fpgahasser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf die doch einen Virtex5-Boliden. (Das Konzept hatte auch Cray 
verinnerlicht.) Da hast du alles drauf.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In etwas kleiner (AVR 8Bit  + 5-40K Gates FPGA) gibts das z.B. bei Atmel 
zu kaufen:
http://www.atmel.com/products/fpslic/default.asp

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.