mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BatchISP erase befehl


Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mit BatchIsp Daten auf einen best. Datenbereich im Flash 
schreiben, ohne den ERASE F befehl ausführen zu müssen
(vorher geflashte Programmdaten sollen erhalten bleiben)

ich möchte also nur einen Speicherbereich von z.b 0x80010000 - 
0x8001FFFF
löschen und dann dorthin daten per isp flashen
wie funktiniert das mit dem erase befehl ?
oder gibt es noch eine andere möglichkeit ?

hoffe jemand kann mir weiterhelfen

viele Grüße
Oli

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HAt noch niemand mit dem erase Befehl gearbeitet ?
kann mir niemand sagen wie ich einen bestimmten Flashbereich löschen 
kann ?

Gruß
Oli

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver wrote:
> HAt noch niemand mit dem erase Befehl gearbeitet ?
> kann mir niemand sagen wie ich einen bestimmten Flashbereich löschen
> kann ?

Das Hauptproblem ist, daß niemand weiß, wovon Du überhaupt sprichst.

Was fürn Flash, CPU oder was oder wie?
Was fürn Programmiertool?

Am besten ist immer ein Link auf die Sachen.


Peter

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tool: BatchISP von ATMEL -
http://www.atmel.com/dyn/products/tools_card.asp?t...

µP  : AVR32UC3A0512 (ES)
http://www.atmel.com/dyn/products/product_card.asp...


der punkt der mich momentan interessiert ist die korrekte
anwendung des befehls zu dem command-Line Tool BatchISP
(in FLIP integriert)

-> batchisp ... -operation erase (was muss an diese Stelle)

AVR32UC3A0512 Flash Adressen 0x80000000 - 0x80001FFF (Bootbereich)
                             0x80002000 - 0x8007FFFF (Datenbereich)
ich möchte nicht den gesamten internen flash löschen (also erase f), 
sondern nur einen best. Speicherbereich z.B.
                             0x80010000 - 0x8001FFFF

gruß
Oli

Autor: Wiggor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Post ist zwar uralt, da ich aber gerade über dasselbe Problem 
gestolpert bin und Google einen schnell hierhin führt, schreibe ich 
trotzdem mal meine Antwort für die Nachwelt hin, falls nochmal jemand 
hier aufschlägt.

Das Protokoll, das BatchISP zur Kommunikation mit dem Atmel-ISP 
verwendet, ist hier dokumentiert:

http://www.atmel.com/images/doc8457.pdf (Dokument AVR4023)

So wie ich das lese, gibt es dort nur eine Funktion für Chip Erase, 
nicht aber für das gezielte Löschen einzelner Flashbereiche/Pages. Man 
kann also leider nur komplett löschen (ausgenommen die durch die 
Fuse-Bits geschützen Pages, in denen der Atmel ISP liegt).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.