mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik uC für schnelle Portpinausgaben


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

ich suche einen uC der Portzustände schnell schalten kann.

Der MSP430F1xx benötigt, wenn ich das noch richtig weiß, 6 Takte um eine 
Portanweisung umzusetzen.
Finde da aber keine genaue Angabe im Datenblatt.


Atmel hat da für seine AVR 8-Biter eine ganz gute Instruction Set 
Tabelle.
Aus der geht für mich hervor, dass ein Atmel für eine Port schalt 
Operation nur 1 Takt benötigt ??


Wenn ich also Portzustände schnell schalten möchte, wäre ich mit einem 
Atmel wohl besser bedient.

Angenommen meine Endlosschleife soll einen Portpin setzen und im 
nächsten Schritt zurücksetzen.

Ein Atmel der mit 16MHz getaktet wird, würde an dem Portpin
16MHz/2 Zustände/ 1 Takt = 8MHz ausgeben.

Ein MSP430F2xx mit 16MHz getaktet, würde so an einem Portpin wohl ca.
16MHz/ 2 Zustände/ 6 Takte =  1,3 MHz zustandebringen.



Der MSP scheidet hier wohl aus. Der Atmel ist auf diesem Gebiet ganz 
gut.
Kann aber nur bis 20MHz getaktet werden.

Welche Controller können höher getaktet werden und benötigen für eine 
Portpinoperation wenig takte.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Gast (Gast)

>Aus der geht für mich hervor, dass ein Atmel für eine Port schalt
>Operation nur 1 Takt benötigt ??

Jain. mit out brauhct es nur 1, ist aber bisweilen nicht nutzbar. Mit 
sbi und cbi braucht es zwei takte, sehr flexibel.

>Welche Controller können höher getaktet werden und benötigen für eine
>Portpinoperation wenig takte.

Für richtig schnells Portklimpern nimmt man einen CPLD.

MfG
Falk

Autor: asdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zumal die jmp instruction der endlosschleife dazukommt.

Autor: asdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und solange du das eeprom nicht nutzt kann man mitm avr auch auf 22-24 
MHz gehen

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>zumal die jmp instruction der endlosschleife dazukommt.

Nö. Wenn du den ganzen Flash mit sbi/cbi Instruktionen zupflasterst 
brauchst du keine Schleife. Aber Gast will wahrscheinlich noch etwas 
mehr machen.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.