mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB-RS232-Chip


Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Ich möchte mir einen USB-RS232 selbst bauen, da ich mit fertigen Kablen
nicht so besonders gute Erfahrungen gemacht habe.
1.
Es gab bei bestimmten Baudraten Probleme bei Vollduplexübertragungen.
Hier wurden manche Befehle des Protokolls im Konverter verdoppelt.
2.
Langsamere Übertragung.

Der FT232BM sieht mich recht gut an. Er unterstützt auch USB2.0. Ich
möchte damit etwas rumexperimentieren. Wo krieg ich den Baustein
her???

Danke für eure Antworten

Tschüss

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Bei Segor (IMHO).


Viele Grüße

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur wird das Dein Problem evtl. nicht lösen, da der FTDI-Chip auch in
vielen käuflichen Produkten drinsteckt. Diese Probleme liegen zumeist
in den Treibern auf der PC-Seite begraben.
Der FTDI-Chip läuft bei mir super, allerdings arbeite ich auch nur mit
9600 Baud.

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke ich versuch es trotzdem mal.
Ich kann dann den Baustein direkt an den Mikrokontroller anschließen
und somit höhere Baudraten fahren (schneller als 115200), da ich dann
keinen max232 mehr benötige, der auf 120000Baud begrenzt ist.
Das Betriebssystem des PC's unterstützt bis 921600Baud.
Mit dem derzeitikgen µC-Quarz des µC komme ich aber nur bis 460800
(Sollte reichen).

Im Internet habe ich auch Treiber für den FT232BM gefunden. Der
Konverter, den ich zur Zeit verwende hat einen anderen Chip integriert
- PL232... - mehr kann ich nicht erkennen. Das beschriebene Problem
tritt unter Win2000 und WinXP auf. Andere Betriebssysteme habe ich noch
nicht getestet.

Eine Frage habe ich noch:
Wofür benötigt man das EEPROM, welches man an den FT232BM schließen
kann?
Benötigt man es nur dafür, dass man mehrere serielle Chip an den PC
schließen kann?

Tschüss

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Benötigt man es nur dafür, dass man mehrere serielle Chip an den PC
> schließen kann?

Genau so ist es !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.