mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik internes ROM test


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,
ich möchte zur Programmlaufzeit einen ROM Test machen und benutze NEC µC 
V850. Hat jemand schon mal einen ROM test gemacht und kann mir mit den 
Tips weiterhelfen?

Vielen Dank im Vorraus!

Max

Autor: Martin L. (melvin_the_moose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

welche Fehler sollen denn erkannt werden (Einzelbitfehler oder mehr)? Im 
ersteren Fall kann man eine einfache Summe über den zu sichernden 
Speicherbereich bilden -> schnell und wenig Programmcode.
Sollen Mehrbitfehler erkannt werden, ist ein leistungsfähigerer Code 
(z.B. CRC16/CRC32) erforderlich.

Ablauf: Nach dem Binden wird auf dem HEX-file die Checksumme mit dem 
gewählten Algorithmus über den zu sichernden Bereich berechnet und an 
eine der uC-SW bekannte Stelle im ROM eingetragen. Zur Laufzeit prüft 
die uC-SW (einmalig/zyklisch/zu sonstwie definierten Zeitpunkten) den 
selben Bereich und vergleicht mit der erstmalig ermittelten Prüfsumme.

Manche Controller haben eine eingebaute CRC-Maschine. Die muß nur 
angestoßen werden und danach ist kaum SW-Interaktion erforderlich. Ob 
die V850-Derivate sowas haben, weiß ich nicht. Ebenso unterstützen auch 
einige Linker die Bildung von Prüfsummen. In diesem Fall müßte man kein 
PC-Tool schreiben/finden/kaufen, das dies erledigt.


Gruß

Martin

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Martin,

hasst du da vieleicht so einen Beispiel für beide Methoden? es würde 
mich auch sehr interessieren.

Danke!

Autor: DerDan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Der Adler32 ist auch eine Möglichkeit größere Speicherbereiche zu 
prüfen.
Ansonsten bietet das Freeware Tool SrecCat die Möglichkeit verschiedene 
Prüfsummen in ein Hexfile aufzunehmen [http://srecord.sourceforge.net/]


Mfg DerDan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.