mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Keil Software


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
weiß jemand vielleicht was intuitives Projektmanagement bedeutet?
Hab nach Keil µVision im Internet gesucht und da stand, dass die 
Umgebung sowas kann, was bedeutet das eigentlich?

Autor: mandrake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Meinung zu Keil:
Absoluter Bullshit. Der Ulink kackt nur ab, ältere Versionen des 
Debuggers haben Probleme mit Stackvariablen. Die IDE kannste gleich 
vergessen. Nachdem die mir dreimal abgestürzt war, bin ich auf Eclipse 
umgestiegen.
Muss leider damit arbeiten (wenn man das so nennen kann).

Fazit:
Der Compiler von Keil ist gut, auf den Rest kannst du dir ein Ei kloppen 
-taugt nichts. Unfassbar für was Menschen alles Geld haben wollen.

Gruß

Mandrake

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und was ist mit intuitivem Projektmanagement???

Autor: mandrake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Intuitiv? Naja ich mach das Teil immer intuitiv zu (das Kreuz oben 
rechts). Mal ehrlich:
Intuitiv fand ich an dem Teil gar nichts. Aber das liegt vielleicht 
daran, dass ich die IDE (nachdem die mir 3x hintereinander beim 
einbinden einer neuen Datei in das Projekt abgeschmiert ist) nie wieder 
benutzt habe.

Aber du kannst dir ja mal den "Crap" Vision als Demo runterladen.
Meine Empfehlung such dir nen guten Compiler ohne IDE und nehm dir als 
IDE den Eclipse, Netbeans oder was Vergleichbares. Als Debugger kann ich 
dir die von Lauterbach empfehlen. Teuer aber echt gut (das Geld ist hier 
besser angelegt).

Gruß

Mandrake

Autor: Ulli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo 'mandrake',

deine Kritik ist äußerst unqualifiziert und unsachlich.

Deine Abstürze müssen wohl an dem von Dir verwendeten Computer liegen - 
ich verwende Keil-Umgebungen (8051 & ARM mit ULINK  seit Jahren ohne 
Probleme.

Ulli

Autor: T. H. (pumpkin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann die Kritik so auch nicht nachvollziehen. Ist halt alles etwas 
altbacken, aber durchaus brauchbar.

Intuitives Management hab ich aber noch nie gehört...

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also das Projektmanagement ist "relativ" einfach. Mit intuitiv, wird 
wohl
gemeint sein, dass die Knöpfe weitestgehend selbsterklärend sind. Was 
ich an der IDE nicht schlecht finde, ist z.B. dass man eine Bibliothek 
einfach per
"Add File" in die Projektstruktur einbinden kann. Wie auch gewöhnliche 
Sourcen.

Und nicht so ne Verrenkung machen muss, wie z.B. bei Visual C++, wo man 
erstmal 100 Projekteigenschaften durchklicken muss und die Dateien dann 
zweimal vermeken muss.

Ach ja, wer mit ner Cortex M3 Architektur arbeitet -> Errata lesen. Der 
M3 Kern hat einen kleinen Bug. Wenn der ICODE Bus was läd, aber über den 
DCODE
keine Daten wandern, dann hängt sich der Debug-Block auf. Das passiert, 
wenn
man z.B. eine leere Mainloop hat!
int main(void)
{
 // [...] Irgendwas

 while(1)
 {
  // Leere Mainloop
 }
}

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe bin dato vorwidend positive erfahrungne mit dem u3V gemacht. 
Einzig der Simulator ist nicht ganz das gelbe vom Ei (hatte mal ein 
Programm, welcher ist simulitert, hab dann 2 Tage den Fehler gesucht... 
dann kam meine Platine die ich angefertigt habe, daraufgeladen und 
fehlerfrei gelaufen...)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.