mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was ist das für ein Bauteil


Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beiträge mit diesem Titel gab's ja schon häufiger, aber noch nie mit 
diesem Bauteil.

Ich habe dieses Bauteil aus einer älteren Sammlung, also nicht irgendwo 
ausgebaut und habe auch nicht die Möglichkeit zu fragen was es ist.

Wenn ich die Bezeichnung in eine bekannte Suchmaschine eingebe, erhalte 
ich kein Ergebnis.

Hat einer von euch schonmal sowas gesehen und weiß vllt. sogar was es 
ist?

Bild im Anhang.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eventuell noch ein Foto mit Lineal/Zollstock?

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte eine Uralt-Hochspannungsdiode sein.

Der Beitrag wäre übrigens im passenden Forum besser aufgehoben. Um einen 
Mikrocontroller oder sonstigen Digitalbaustein handelt es sich 
schließlich offensichtlich nicht, also besser nach "Analogtechnik"...

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich halte das auch für eine 18KV-Hochspannungsdiode.
Womöglich Selen.



Jochen Müller

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein sehr alte Diode für die Anodenspannung einer TV-Röhre.

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig, das ist eine Hochspannungsdiode. Hab in dem Werk mal ein 
Praktikum gemacht- laaang ist's her.....

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte auch sagen, ein Röhrchen für Selen-Tabletten....

Autor: Haku (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo...Hochspannungsgleichrichter... sowas vertickt Reichelt heut noch :-)

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bensch wrote:
> Richtig, das ist eine Hochspannungsdiode. Hab in dem Werk mal ein
> Praktikum gemacht- laaang ist's her.....
Hmmm, das muss aber verdammt lang her sein...

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also super Antworten, danke!

Die Diode ist 9,5cm lang und hat ca. 5mm Durchmesser.

Schön zu wissen was man hat ;-)

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal versucht, sie mit ´nem Multimeter durchzumessen?
Dann viel Spaß.

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit nem normalen Digitalmultimeter? Keine sinnvollen Ergebnisse!

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fast so in etwa wollt´ ich es lesen.

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dachte ich mir fast :D

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Dinger bestehen aus mehreren Dutzend in Reihe geschalteten 
Selengleichri(e)chterplättchen und haben einen entsprechend hohen 
Spannungsabfall in Durchlassrichtung, mit Ohmmeter is da nix zu machen.

Bei Inder-nett findet man wirklich so gut wie nichts von dem Zeugs 
obwohl die TV12, TV15 und TV18 einige Verbreitung hatten.

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keiner kennt sie mehr ,weil keiner sie sehen kann, sie sind schon lange 
eingegossen. Halter und Stöpsel ade.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.