mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software svchost.exe gekillt, kein netzwerk mehr nach reboot.


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich habe ein Problem mit einem WinXP Notebook (ausgerechnet das meiner 
Freundin, autsch...): Vorgestern habe ich festgestellt, dass es sehr 
heiss wird und habe mir deshalb die Prozesse angesehen, siehe da, einer 
der svchost.exe-Prozesse verbrauchte genau 50%. Den habe ich dann 
gekillt und danach erstmal alle unnoetigen Prozesse mit msconfig 
gestoppt und neu gebootet. Und da faengt nun das Problem an: Das booten 
dauert ewig (5min+), es erscheint kein Anmeldebildschirm sondern direkt 
der Desktop. Dann hat firefox keine Verbindung mehr zum Internet, nur 
noch der MS-I-Explorer. Saemtliche Netzwerkverbindungen fehlen, wenn ich 
das Fenster oeffne kommt ein Fehler 1068, nichts gefunden. Zudem 
erscheinen auch keine Programmsymbole mehr auf der Taskleiste (also 
nicht die rechts, sondern die links fuer die einzelnen Programme die 
geoeffnet sind, wie heissen diese Felder nur? :-) ). Office macht nur 
noch Bloedsinn, Excel laedt keine Dateien mehr und drucken geht auch 
nicht mehr (ok, Netzwerkdrucker, kein Wunder nehme ich an...). Hatte vor 
das System platt zu machen und neu zu installieren, aber ich brauche das 
Netzwerk um die Daten zu sicher...
Ich hab das Gefuehl dass ich nur einen Prozess wieder starten muss, aber 
sollten die das nach einem Reboot nicht von selber machen? Meine 
Aenderungen in msconfig habe ich rueckgaengig gemacht, Virenscanner 
zeigt nichts an und SP2 ist drauf...

Vielen Dank fuer Eure Hilfe!

Jan

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor man eine svchost-Instanz abschießt, sollte man vielleicht 
nachsehen, welche Dienste sich dahinter verbergen. Das kann einem zwar 
der strunzdebile windows-eigene Taskmanager nicht anzeigen, aber der 
ProcessExplorer von (ehemals) SysInternals kann das.

Und dann würde es genügen, die enthaltenen Dienste zu beenden bzw. 
anzuhalten, um herauszufinden, welcher Dienst das Problem verursacht.

> danach erstmal alle unnoetigen Prozesse mit msconfig
> gestoppt

Das kann und wird sicherlich die Ursache für die fortbestehenden 
Probleme sein, woher weißt Du, welche Prozesse resp. Dienste "nötig" 
sind?

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Eigentlich 'ganz einfach', dachte ich zumindest: Habe alle MS-Dienste 
ausblenden lassen und dann nach den einzelnen Prozessen gegoogelt. So 
Dinge wie 'MediaCenter' oder aehnliches habe ich dann gestoppt und auf 
manuell gesetzt...
Ich dachte so ein svchost-Prozess waere nach dem rebooten wieder da wenn 
ich ihn 'nur' per Taskmanager gekillt habe...

Danke und Gruss,

Jan

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P.S.: Wie kann man feststellen ob evtl. noetige Dienste fehlen?

Autor: J.R (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Roland Praml (pram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War eine (nicht MS) Firewall installiert?
Und hast du diese abgeschaltet?

Die Dienste kann man übrigens in Systemsteuerung/Verwaltung/Dienste ggf. 
wieder aktivieren.

Gruß
Roland

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.