mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik dicker Trafo - Leistungsangabe


Autor: Harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bei solchen Leistungsklassen muss ich einfach passen.
Es geht um einen Trafo, 20KV auf 400V, dreiphasig.
Womit ich mich schwertu, das Typenschild erzählt was von 400KVA, der 
maximale Strom ist mit 570A angegeben, die Nennspannung beträgt 400V.
Wie kommt man zum maximalen Strom, der dürfte doch nur bei ca. 330A 
liegen.
Oder ist die Rechnung etwas komplexer als P = U x I?
Vielen Dank, Harry

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stern/Dreickschaltung.

Autor: Harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kk, soll heißen, wenn der Trafo in Sternschaltung (also 3 x 230V gegen 
den Sternmittelpunkt (Nullleiter)) betrieben wird, kann man 570A 
entnehmen, wenn er in Dreieckschaltung betrieben wird, sind es 330A, 
richtig?

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
q.e.d.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Sternschaltung ist die Leistung

Ps = U  I  3 = 400KVa

U = 230V  (Strangspannung)(Leiterspannung = Strangspannung * Wurzel(3) = 
400V)
I = 570A  (Strangstrom = Leiterstrom)


Bei Dreicksschaltung ist der Leiterstrom um den Faktor Wurzel(3) 
groesser als der Strangstrom und die Strangspannung = Leiterspannung

IL = I * 1.73 = 987A

Pd = IL  U  Wurzel(3)  = 400KVa

IL = Leiterstrom
U =  Leiterspannung

Gruss Helmi

Autor: Harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm, vielen Dank erstmal.
>helmi: Heisst das, ich kann - wie auch immer - den Trafo mit max. 978A belasten? 
der beitrag von Johannes ist ja auch spannend, nur blick ich das nicht mit der 
Wurzel aus 3.

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harry wrote:
> der beitrag von Johannes ist ja auch spannend, nur blick ich das nicht mit der
> Wurzel aus 3.
Was ist daran nicht zu "blicken"? Das Verhältnis 
Außenleiterspannung/Außenleiter-Nullleiter-Spannung ist nunmal 
Wurzelausdrei, und die Ströme verhalten sich entsprechend umgekehrt...

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>helmi: Heisst das, ich kann - wie auch immer - den Trafo mit max. 978A 
>belasten?


Wenn er Sekundaerseitig im Dreieck geschaltet ist ja. Dann hast du aber 
zwischen den Aussenleiter nur eine Spannung von 230V. Auch ergibt sich 
dabei die Frage wie du die Sekundaerseite Erden willst (Kein Mittelpunkt 
oder Neutralpunkt vorhanden)

Da aber die meisten Trafos im Stern geschaltet sind um die ueblichen 
Netzspannungen von 400V / 230V zu erhalten bleibst bei einen Leiterstrom 
von 570A.

Du hast 3 Wicklungen im Trafo. Jede dieser Wicklungen traegt ein 1/3 zur 
Gesammtleistung bei. An jeder dieser Wicklungen stehen 230V an.

400KVa / 3 = 133.3KVa

Is = 133.3KVa / 230V = 579A

Zwischen diesen Aussenleitern steht eine um den Faktor 1.73 hoeher 
Spannung an 400V.
Die 1.73 ist Wurzel(3) oder sqrt(3)

Man koennte jetzt annehmen das wenn ich 2 Wicklungen in Reihe liegen hab 
was ja bei der Sternschaltung der Fall ist das da 460V rauskommt. Tut es 
aber nicht weil die beiden Spannungen um einen Winkel von 120 Grad 
zueinander Phasenverschoben sind.

Deshalb gilt:

UL = Us*sin(60)*2     wobei sin(60)*2 = 1.73 = sqrt(3) ist

Gruss Helmi

Autor: Harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wow, top erklärt, vielen Dank, Harry

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.