mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Hersteller für Aluminiumteile


Autor: Leander Neumann (lucerne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin zusammen

Sicher jeder von euch kennt bestimmt nen Dutzend Platinenhersteller, ob 
in der Nähe oder im Ausland.
Wie sieht das jedoch mit mechanischen Teilen aus? Ich benötige gerade 
einige Aluminiumteile, ca. 50x80mm und 4mm dick, welche auch eloxiert 
werden sollen.

Lokal, gleich um die Ecke, gäbe es zwar nen Anbieter, aber der hat 
Preise... Hui, Schweizerpreise halt :-(

Deshalb meine Frage, ob es auch weitere Anbieter ähnlich dem Schäffer 
mit seinen Frontplatten gibt. Zwar liefert dieser Frontplatten bis zu 
4mm Dicke, jedoch werden die Aluminiumplatten VOR dem Fräsen eloxiert. 
Ich brauche jedoch komplett eloxierte Teile.

Na vielleicht weiss hier ja einer weiter ;-)



Gruss
Leander

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.fischer-oberflaechen.de/

Dort hane ich vor Jahren mal allerhand Teile ferigen lassen.

Jochen Müller

Autor: A. F. (artur-f) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.emachines.com
Dort kannst du dir die CAD Software runter laden, deine Teile designen, 
Material auswählen, Preis berechnen lassen und bestellen (Achtung USA).

Autor: A. F. (artur-f) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, falscher Link, hier noch mal: http://www.emachineshop.com/

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn  das Teil noch bearbeitet werden muss, kannst du eh nur am Schluss 
alles eloxieren lassen. Branchenbuch unter Anodi.., Coating und Elox.. 
durchforsten.

Oder "Selbst ist der Mann":
http://www.electronic-thingks.de/eloxieren/index.php

Arno

Autor: Frank B. (frankman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein absolutes Highlight:
http://schaeffer-ag.de/de/neuigkeiten/home.html
Die sind preiswert, absolut zuverlässig und die Frontplatte ist im Nu 
erstellt.

Autor: C. H. (_ch_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.seo-foto.de/fr-willkommen.htm

super Qualität, reibungsloser Ablauf - zufriedener Kunde bin :-)

Gruß
Christian

Autor: Leander Neumann (lucerne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Schonmal nen grosses Danke an euch, konnte nämlich nichts passendes im 
Forum finden.

Den Link von Artur werde ich mir mal genauer ansehen, sieht interessant 
aus.

Und Arnos Hinweis, was selber zu machen, wäre natürlich auch mal 
interessant, nen Kollege von mir hat gerade vor ca. 5 Wochen nen 
Selbstversuch gestartet. Mal sehen wie erfolgreich er inzwischen ist, 
vielleicht mache ich dann bei ihm etwas ;)

Achja Frank, danke für den Link, aber wie schon erwähnt ist mir 
Schaeffer natürlich bekannt. Die machen wirklich 1A-Ware, aber halt 
eloxieren VOR dem Fräsen, deswegen überhaupt meine Fragen hier im Board.

Danke auch an Christian, werde ich mir auch mal unter die Lupe nehmen.



Grüsse
Leander

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leander Neumann wrote:
> nen Kollege von mir hat gerade vor ca. 5 Wochen nen
> Selbstversuch gestartet. Mal sehen wie erfolgreich er inzwischen ist,

Eloxiert er sich einen Finger?

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist der erste Schritt zum Roboter.

Arno

Autor: Leander Neumann (lucerne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol, Selbstversuch nicht so wörtlich nehmen ^^

Autor: lucerne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soooo, ich hab mich da mal bei eMachineShop schlau gemacht und einige 
Testteile versucht zu zeichnen.

Nach etwas Eingewöhnung klappts ganz prima, nuuuur wenn man das Ding 
ausdrucken möchte krieg ichs ned hin.

Habt ihr auch schon ähnliche Probleme gehabt? Bei mir kommt immer:
"There is no default printer currently selected."

Hab ansonsten keine Probs mit Druckern, die Software läuft auf Vista. 
Evtl. da ne Bug-Quelle?



Gruss
Leander

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe bis jetzt nie was drucken müssen. Frag doch den Hersteller.

Autor: Tilo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hast du einen Drucker installiert und den als "default" eingestellt (im 
Windows-System) ? Es gibt bestimmt auch ein Drucker-Setup im CAD-Tool, 
probier doch das mal.


Da habe ich auch noch eine Frage. Gibt es auch Gehäusehersteller für 
ALU-Gehäuse ? Evtl. sogar mit CAD-Tools ???


Grüße,

Tilo

Autor: Leander Neumann (lucerne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin zusammen

War im Urlaub, deshalb meine Antwort erst jetzt:

Mit Druckern in Windows ist definitiv kein Problem, auch default usw. 
Keine Angst, das kann ich euch bestätigen ;)
Vielleicht ist die Fehlermeldung Vista-bedingt.

Habe den Fehler damals dem Hersteller mitgeteilt, aber nie Antwort 
bekommen.



Grüsse, Leander

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.