mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zu Digital-Oszi


Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe mal eine kurze Frage zu Digital-Oszilloskope: Wie genau
speichern die Meßwerte?

Ich habe gesehen, daß manche Hamegs 4x 2 KByte Speicher haben. Aber da
muß ich doch den Startzeitpunkt exakt festlegen, oder?!? Der Speicher
reicht ja gerade mal für ein paar ms, oder kann man einstellen, in
welchen Abständen gespeichert wird?

Oder gibt's heute keine Oszis, die ein paar MB haben? Ich meine,
schneller Speicher ist teuer, aber für ein paar MByte sollte es doch
reichen, oder?!?

Danke! :-)

Sebastian

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die günstigen DSOs z.B. von Tektronix arbeiten mit
CCD-Eimerkettenspeichern, dadurch entsteht der relativ hohe Rauschpegel
und wahrscheinlich auch die Begrenzung in der Speichertiefe. Teurere
Modelle verwenden "normale" (Flash-)ADCs, dadurch ist eine praktisch
beliebige Speichertiefe realisierbar (64 MB beim TDS7000B).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.