mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Linux LCD Zeilenende


Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

meine Nslu2 (Linux) soll via UART /ttyS0 einen Text an den Atmega8 zur 
Ausgabe an ein LCD (16 Zeichen)senden :

Originaltext :

Herbert Meier
Waldweg 12
12345 Düsseldorf

bisherige Anzeige auf dem Diplay :

Herbert Meier Wa
ldweg 12 12345 D
üsseldorf

der AVR "sammelt" bisher 16 Zeichen und gibt diese dann aus.

es wäre schön wenn der AVR ein Zeilenende erkennen und dann mit
einer neuen Zeile beginnen würde.

Programmiert in C

hat jemand eine Idee ??
oder reicht es, wenn man "sagt" wenn "/n" dann neue Zeile ?

viele Grüße
Stephan

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein \n reicht noramlerweise, aber aufpassen nicht /n.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

"noramlerweise"  /n war ein Tippfehler von mir, sorry

warum ich hier Anfrage:

jeder "Durchlauf" dauert ca. 10 Minuten

1) Chip wechseln
2) "Programmers Notepad" Code ändern
3) Chip "brennen" mit Ponyprog
4) Chip wechseln
5) Nslu2 booten

sind "\n" nicht 2 Zeichen ?
daher meine Anfrage

Stephan

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, \n ist ein Zeichen. \ wird verwendet um Steuerzeichen 
darzustellen. \n steht für den ASCII Code für "RETURN" (den ich aber so 
nicht auswendig weiss, bisher ging immer \n).

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besten Danke an Nils

bin jetzt schlauer

Stephan

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Nils

Danke nochmals

hatte mich gerade vertippt
Stephan

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sind 3 Varianten für Zeilenende verbreitet. ASCII 10, 13 und 13 10.

-> http://de.wikipedia.org/wiki/Zeilenvorschub

Die allgemeingültigste Variante, auch wenn sie nicht ganz dem Standard 
entspricht, ist sowohl bei 10 als auch 13 in die nächste Zeile zu hüpfen 
und ein direkt auf 13 folgendes 10 zu ignorieren. Dann kommst du mit 
Unix-artigen OS, windows und mac os klar.

Autor: Oliver D. (smasher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch direkt eine adresse "einschreiben".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.