mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Mikrocontroller in Verilog programmieren


Autor: Maximilian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich weiß, dass Verilog eigentlich nur eine Hardwarebeschreibungssprache 
ist. Kann man aber trotzdem einen "normalen" Mikrocontroller z.B. einen 
Atmega32 mit Verilog programmieren?
Die Chips auf einem Xilinx-Board sind ja im weitesten SInne auch 
Mikrocontroller...

Wie kann man soetwas realisieren?

Danke,
Maximilian

Autor: Manuel Kampert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Therotisch müßte das sogar gehen... Es muß halt ein Compiler geschrieben 
werden der Verilog in Assembler übersetzt... Praktisch gibts das wohl 
eher nicht.

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Maximilian:
Was verstehst Du unter programmieren? Das Dein Verilog-Code in 
AVR-Assembler übersetzt wird? Oder das Du mit Deinem Verilog-Code ein 
Modul beschreibst, was sich so verhält wie ein AVR?

Ersteres ist eher aufwendig und mir entzieht sich der Nutzen, zweiteres 
gibt es schon (in VHDL), nennt sich AX8 oder PAVR und ist auf 
opencores.org gehostet (siehe auch FPGA Soft Core).

Rick

Autor: Krys Der hardcoder (cumber_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wie ich das verstehe , Maximillian , du willst die Funktionallität 
des Microcontrollers in  veriolg programieren?
Also das müsste gehen, hab persönlich erfahrung in vhdl und da habe cih 
schon ne version vom Hcs12 geschrieben, nicht ganz alleine und mit hilfe 
aber ging dann doch schon.
Und Algorithmisches Programieren wird man mir verilog zwar hinbekommen 
aber das währe wie mit Kannonen nach spatzen schiessen, Grosse Kannonen 
mit Projektilen aus automaren Sprengköpfen!

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Verilog kannst du einen Mikrocontroller in einem FPGA aufbauen. Aber 
du kannst mit Verilog keinen bestehenden Mikrocontroller programmieren. 
Mag sein, dass es für sehr spezielle Anwendungen Compiler gibt, aber das 
sind absolute Spezialfälle, wo man sehr genau wissen sollte, was man 
tut.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.